Parkausweis für Handwerker

In der Stadt Brühl sowie dem gesamten Rhein-Erft-Kreis können Handwerker zur Ausübung ihre Tätigkeit einen Handwerkerparkausweis beantragen. Er wird unter Vorbehalt des jederzeitigen Widerrufs erteilt und berechtigt zum Parken

im eingeschränkten Haltverbot (VZ 286 StVO);
im Zonenparkverbot (VZ 290 StVO);
an Parkscheinautomaten unbegrenzt und ohne Parkgebühr;
in Parkscheibenzonen ohne zeitliche Begrenzung;
auf Bewohnerparkplätzen;

Der Ausweis gilt im gesamten Rhein-Erft-Kreis und kann für einzelne Tage, ein Jahr oder für drei Jahre beantragt werden. Ausgestellt wird der Ausweis pro Fahrzeug, das amtliche Kennzeichen wird auf dem Ausweis eingetragen.

Handwerksbetriebe, die ihren Firmensitz im Rhein-Erft-Kreis haben, können den Handwerkerparkausweis beim Ordnungsamt des Firmensitzes, Betriebe mit Sitz außerhalb des Rhein-Erft-Kreises, bei jedem Ordnungsamt innerhalb des Kreises beantragen. Tagesausweise werden in Brühl auch direkt vor Ort von einer Politesse ausgestellt.

Der Gewerbeschein oder ein ähnliches Dokument ist als Nachweis für handwerkliche Tätigkeiten beim Antrag vorzulegen.

Ein Handwerkerparkausweis kann für

einzelne Tage (3,00 € pro Tag), für
ein Jahr (90,00 € ) oder
drei Jahre (200,00 €)

beantragt werden. Zuständig für die Erteilung der Ausweise ist das Ordnungsamt des jeweiligen Firmensitzes.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051