Termin

2021-juedische-kulturwoche-Archivbild Stadt Brühl

Dimitrji Liebermann: Masel Tov Cocktail

Kategorien:
Film, Literatur, Vorträge
Datum:
29.10.2021
Zeit:
18 h

Der im Rahmen der jüdischen Kulturwochen angebotene Film wird entgegen bisheriger Veröffentlichungen nun Online über www.kkib.de gezeigt. Er erzählt die Geschichte von Dima, 16, Sohn russischer Einwanderer, Schüler am Gymnasium und Jude. Das wäre nicht der Rede wert, wenn nicht alle ständig darüber reden würden. Vom naiven Philosemitismus, über Ignoranz, Zionismus bis zum Antisemitismus erlebt Dima wie im Zeitraffer, was in Deutschland zum Judentum gedacht und laut oder leise gesagt wird. Filmvorstellung mit anschließendem Austausch. 



Teilnahme nur mit gültigem Covid-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) möglich!

In Kooperation mit der katholischen Kirche Brühl; 2021 Jüdisches Leben in Deutschland - mit Förderung: Rhein-Erft-Kreis

Flyer Jüdische Kulturwochen

Info: Pax Christi Gruppe Brühl



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Absage aller städtischen Veranstaltungen

Alle städtischen Veranstaltungen werden bis auf Weiteres abgesagt. Das betrifft unter anderem von der Stadt veranstaltete Kultur-, Informations- und Bürgerveranstaltungen sowie städtische Veranstaltungen in Außenstellen der Stadt Brühl, beispielsweise die KulturGarage.

Veranstaltungen von Dritten sind aktuell nicht betroffen.

Infos und Kontaktmöglichkeiten gibts im Veranstaltungskalender. 

Ticketrückgabe für abgesagte Veranstaltungen.