Termin

19
Mai
© Max Ernst-Museum

Internationaler Museumstag im Max Ernst Museum: Museen - Zukunft lebendiger Traditionen

Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
19. Mai 2019
Zeit:
11-18 h
Ort:Comesstraße 42, 50321 Brühl
Gebäude:
Max Ernst Museum Brühl des LVR

Eintritt und Teilnahme an Führungen und Aktivitäten sind an diesem Tag für alle frei!


Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.

Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm:

"Joana Vasconcelos - MAXIMAL"

11:30/15 Uhr Führung zur Sonderausstellung, Dauer: 1 Stunde
14:30 Uhr Familienführung, Dauer: 30 Minuten
14:30 Uhr Führung in Deutscher Gebärdensprache, Dauer: 1 Stunde, mit der gehörlosen Kunstvermittlerin Juliane Steinwede

Offene Kinderwerkstatt: "Aus alt mach neu!"

15-17 Uhr: In der offenen Kinderwerkstatt wird je nach Thema gerubbelt, gezeichnet, geklebt, gestempelt und gebaut. Mit Hilfe des "Meisters Zufall" entstehen Bilder und Objekte zwischen Traum und Wirklichkeit. Ab 4 Jahren

Max Ernst: "Sein Œuvre - 70 Schaffensjahre"

16 Uhr Führung zur Sammlung

Für alle Veranstaltungen gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Info: Max Ernst Museum Brühl des LVR, Comesstraße 42, 50321 Brühl, Telefon: 02232 5793-0, info@kulturinfo-rheinland.de



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051