Termin

21
Jan
© Solisten WDR Funkhausorchester

Solisten des WDR Funkhausorchesters & WDR-Sprecher Lutz Göhnermeier: Konzert Igor Strawinsky

Kategorien:
Musik, Konzerte
Zeit:
Ab 17 h
Ort:Comesstraße 42, 50321   Brühl
Gebäude:
Max Ernst Museum Brühl des LVR, Dorothea Tanning-Saal

Seien Sie gepannt auf Igor Strawinskys und Charles Ferdinand Ramuz' „Die Geschichte vom Soldaten“, musiziert und gelesen.

Programmauftakt ist um 17 Uhr ein Besuch der Sonderausstellung „MIRÓ – Welt der Monster“. Um 18 Uhr 30 beginnt das Konzert.

Igor Strawinsky komponierte sein virtuoses Musiktheater-Werk für kleines Ensemble in Zusammenarbeit mit dem Dichter Charles Ferdinand Ramuz. Die Vorlage war ein russisches Märchen: ein Soldat verkauft für Reichtum seine Seele dem Teufel und erkennt zu spät, was er damit anrichtet.

Strawinsky nimmt wie Joan Miró als Künstler der „klassischen Moderne“ viele Einflüsse seiner Zeit auf. Beide kannten sich bis ins hohe Alter, wie eine Geburtstagskarte aus dem Jahr 1962 belegt. Bis heute hat Strawinskys „Geschichte vom Soldaten“ moralische Brisanz. Das Werk entstand 1917. Zwar ist die kleine Besetzung mit sieben Musikern auch den schwierigen Nachkriegsverhältnissen in der Schweiz geschuldet, aber Strawinsky und mit ihm viele Künstler der Jahrhundertwende forderten zu dieser Zeit eine „Ästhetik der Einfachheit”, die sich entschieden gegen den Bombast im Musiktheater des 19. Jahrhunderts wandte.

Moritatenhaft wird der Text des Stückes von einem Sprecher illustriert.

Ticket: € 17/12, 18:30 h nur Konzert € 8/6

VVK: KölnTicket-Vorverkaufsstellen inklusive VRS-Fahrschein, Telefon 0221 2801; Museumskasse Max Ernst Museum, Comesstraße 42, 50321 Brühl, Telefon 02232 5793-117

? Max Ernst Museum Brühl des LVR, Comesstraße 42, 50321 Brühl



Sprechen sie uns an.

Bei Fragen und Anmerkung nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Gerne rufen wir Sie auch zurück.
*Pflichtfelder
Kontaktformular
Klicken, um ein neues Bild zu erhalten

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051