Termin

19
Mai
Museum für Alltagsgeschichte, 2018 © marie-luise sobczak

Internationaler Museumstag im Museum für Alltagsgeschichte: Tortenheber

Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
19. Mai 2019
Zeit:
14-18 h
Ort:Kempishofstraße 15, 50321 Brühl
Gebäude:
Museum für Alltagsgeschichte

Museen sammeln und bewahren Objekte. Mit den Objekten gehen Traditionen und Geschichten einher, die man weitergibt.


Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt. Das diesjährige Motto lautet: Museen - Zukunft lebendiger Traditionen. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der Museen aufmerksam zu machen. Sie sind herzlich eingeladen, die bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern zu lassen.

Die Sammlung MS zeigt über 100 verschiedene Tortenheber und einige davon werden im Gebrauch sein.

Mit dem Tortenheber - einer kleinen Kelle - wird ein Stück Torte oder auch Kuchen von dem Kuchenteller serviert, indem es hochgehoben wird. Der Tortenheber, erst im Laufe des 19. Jahrhunderts entwickelt, gehört zum Kaffeebesteck, welches ein Teil des Tafelbesteckes ist. 

Info: Museumsleitung Marie-Luise Sobzcak, marie-luise74445874fda0442aac594c841e7a82ca.sobczak@69cdebf86d0d4681a872ebda1eb88d0dnetcologne.de, Kempishofstraße 15, 50321 Brühl, Mobil 0171 2072861, bruehlermuseumsinsel@5c9390c5c55a436b9d13883bfaebf1affreenet.de, Telefon 02232 45540



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051