Termin

2021-juedische-kulturwoche-Archivbild Stadt Brühl

Shalom Brühl: Der jüdische Friedhof

Kategorien:
Führungen, Exkursionen
Datum:
07.11.2021
Zeit:
15 h
Ort:Schildgesstraße 112, 50321 Brühl
Gebäude:
Jüdischer Friedhof

Begleiten Sie Anja Broich bei dem kulturhistorischen Stadtspaziergang in Kooperation mit der Brühler Inititative für Völkerverständigung durch die jüdische Geschichte Brühls. Der jüdische Friedhof in Brühl ist einer der ältesten und mit 4.170 Quadratmetern auch flächenmäßig einer der größten jüdischen Friedhöfe im Regierungsbezirk Köln. Auf dem Friedhof befinden sich etwa einhundert Grabsteine aus der Zeit von 1746 bis 1939. Der Rundgang (ca. 45 min) beleuchtet die Geschichte dieses für Brühl und die Region einmaligen Kulturortes.



Männer benötigen eine Kopfbedeckung.

Teilnahme nur mit gültigem Covid-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) und vorheriger Anmeldung möglich: brühl-info, Tel. 02232 79-345, tourismus@bruehl.de.
Bitte Ausweis mitbringen zur Führung mitbringen.

Flyer Jüdische Kulturwochen

2021 Jüdisches Leben in Deutschland - mit Förderung: Rhein-Erft-Kreis

Info: Stadt Brühl, Fachbereich Ordnung und Kultur, Abt. Kultur, Partnerschaften & Tourismus/Veranstaltungsmanagement



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Absage aller städtischen Veranstaltungen

Alle städtischen Veranstaltungen werden bis auf Weiteres abgesagt. Das betrifft unter anderem von der Stadt veranstaltete Kultur-, Informations- und Bürgerveranstaltungen sowie städtische Veranstaltungen in Außenstellen der Stadt Brühl, beispielsweise die KulturGarage.

Veranstaltungen von Dritten sind aktuell nicht betroffen.

Infos und Kontaktmöglichkeiten gibts im Veranstaltungskalender. 

Ticketrückgabe für abgesagte Veranstaltungen.