Termin

21
Sep
Bildausschnitt Schwan auf Leinwand © Archivfoto Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

50 Jahre Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl - Klavierspiele!: Karneval der Tiere – Grande fantaisie zoologique

Kategorien:
Musik, Konzerte
Zeit:
19:30 h
Ort:Comesstraße 42, 50321   Brühl
Gebäude:
Dorothea Tanning-Saal im Max Ernst Museum

Künstlerisch umrahmt erwartet Sie eine besondere musikalische Aufführung.


Von Camille Saint-Saëns im Januar 1886 komponiert, wird das Werk am 9. März 1886 mit Camille Saint-Saëns und Louis Diémer als Pianisten, uraufgeführt. Bei seinem Verleger Jacques Durand erscheint es erst nach seinem Tode – der Komponist wollte das Stück für Kammerorchester und zwei Klaviere zu seinen Lebzeiten nicht veröffentlichen. Heute zählt es zu den bekanntesten Werken von Camille Saint-Saëns.

Ein Text von Loriot und Bilder von Kindern aus dem Kunstkurs von Sabine Stettner – sie nehmen Bezug auf die Musik und auf den Text – ergänzen die musikalische Aufführung.

Es musizieren Johannes Götz und Michael Hänschke am Klavier und ein Kammerensemble der Schule, geleitet von Klaus Jürgen Schleimer-Schmitz.

Anschließend kommt „Andante und Variationen op. 46“ zu Gehör von Robert Schumann für zwei Klaviere, zwei Celli & Waldhorn in der Besetzung mit Bert Bürgers – Waldhorn, Michael Denhoff und Ulrike Zavelberg – Violoncello, Johannes Götz und Michael Hänschke – Klavier.

€ 12/6

Vorverkauf: brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, Telefon 02232 79-569, tourismus@bruehl.de

Infoflyer zum Download

Jubiläumsprogrammheft 2. Halbjahr 2018

Info: Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, Liblarer Straße 12-14, 50321 Brühl, Telefon 02232 5080-10, kums@c644fd7b330e4133bda43d887e860ed9bruehl.de



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051