Termin

22
Mai
Bildausschnitt Stefan Waghubinger © Josua Waghubinger

Stefan Waghubinger: Jetzt hätten die guten Tage kommen können

Kategorien:
Comedy/Kabarett, Figurentheater, Theater
Datum:
22. Mai 2019
Zeit:
20 h
Ort:Schlossstraße 25, 50321 Brühl
Gebäude:
Galerie am Schloss

Seien Sie gespannt auf glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen!


In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist.

Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen. Und Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe. Geistreich, zynisch und zugleich warmherzig begleitet Stefan Waghubinger Sie durch tieftraurige und zugleich komische, banale und verblüffende Stunden.

Eintritt: € 18/12

VVK: brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, tourismus@c72260bb45d14b8198e1fd2f004e931dbruehl.de, Telefon: 02232 79-345

Programmheft Kultur in Brühl 1. Halbjahr 2019

Die Veranstaltungsreihe "Kultur in Brühl" wird gefördert von der Europäischen Fachhochschule Brühl und der Kreissparkasse Köln.

Info: Stadt Brühl, Kultur, Partnerschaften, Tourismus und Veranstaltungsmanagement, Janshof 5-7, 50321 Brühl, tickets@9c70cefba3104423a741e709ba4784c9bruehl.de, Telefon 02232 79-2650



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051