Termin

28
Sep
Max Goldt © Axel Martens

Max Goldt liest!

Kategorien:
Film, Literatur, Vorträge
Datum:
28. Sep 2019
Zeit:
20 h
Ort:Schlossstraße 25, 50321 Brühl
Gebäude:
Galerie am Schloss

Wie immer: Sehr überzeugend und charmant!


Wortästhet, Vollzeit-Polemiker und Kabarettist - Max Goldt vereint alle Talente in einer Person und widmet sich mit Vorliebe den Verirrungen der deutschen Sprache. 

Sein Scharfsinn, sein Witz verdienen die Goldtmedaille. Seine unglaublich angenehme Stimme ist Goldt wert. Und trotz seiner Bitterbosheit und Klugheit wirkt er auf der Bühne auch irgendwie ein bisschen goldtig.

Der sonst so friedfertige Autor holt im Laufe des Abends zum Rundumschlag gegen Sprachbarbaren aus. Kollateralschäden inbegriffen!

Die Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Karola Brockmann im Rahmen des "LiteraturHerbst Rhein-Erft" mit dem Motto "Freiheit, die ich meine" wird gefördert von RheinEnergie und der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln.

VVK € 18/12, AK € 20/14

Programmheft Kultur in Brühl 2. Halbjahr

VVK: brühl-info, Uhlstraße 1, 50321 Brühl, tourismus@bd7ec533af6d4533950a1d56f3b6ab8fbruehl.de, Telefon 02232 79-345 und Die Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstraße 82, 50321 Brühl, info@199114a8b43840ff9f879c6e90dd09f3brockmann-buecher.de, Telefon 02232 410498

Info: Stadt Brühl, Kultur, Partnerschaften, Tourismus und Veranstaltungsmanagement, Janshof 5-7, 50321 Brühl, tickets@80b4518f7258413893df23ffd3a68578bruehl.de, Telefon 02232 79-2650



Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051