Zahlen & Fakten zum Brühl-Tourismus

Mitte Februar 2021 wurde die Jahresstatistik 2020 von IT.NRW, dem statistischen Landesamt, veröffentlicht. Diese weist alle Gästeaufenthalte in Beherbergungsbetrieben mit zehn und mehr Betten aus.
Infolge der weltweiten Corona-Pandemie war der Tourismus im vergangenen Jahr sehr eingeschränkt und Reisen zu touristischen Zwecken waren lediglich in vereinzelten Monaten gestattet. 


Gesamtzahl an Gästeankünften: 97.916 

Anteil der ausländischen Gäste: 18.953


Übernachtungen insgesamt: 310.012

Anteil ausländischer Gäste an Übernachtungen: 27.926

Mittlere Aufenthaltsdauer aller Gäste:  3,2 Tage


Anzahl Betriebe mit zehn und mehr Betten: 18

Anzahl angebotener Betten: 2.755


Mittlere Bettenauslastung: 35,2 %


Gästeankünfte aus dem Inland: 80,6 %

Gästeankünfte aus dem Ausland: 19,4 %, davon 93,5 % aus Europa


Hauptgruppe der ausländischen Übernachtungsgäste in Brühl:
Niederlande (37,1 %), Belgien (30,9 %), Schweiz (6 %), sowie Frankreich (5,3 %) und  Luxemburg (4 %)

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690

Wichtige Mitteilung

Zur Eindämmung des Coronavirus bleiben die touristischen, freizeitlichen und kulturellen Einrichtungen in Brühl weiterhin geschlossen.

Seit dem 16. Dezember 2020 gelten folgende Maßnahmen:

Alle Regelungen gelten zunächst bis zum 7. März 2021.

Das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info ist ebenfalls geschlossen und ausschließlich telefonisch (02232 79345) oder per E-Mail (tourismus@a2ae6d8321564bf6b117b43b5c26372cbruehl.de) erreichbar.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus".

Bleiben Sie gesund!