Regionale Genüsse

Das Datum, wann Schloss Augustusburg errichtet wurde, werden Sie vielleicht vergessen. Aber den typischen Geschmack des Rheinlandes auf Ihrer Zunge? Nie!

Brühl können Sie mit allen Sinnen genießen, und ein Stück regionale Küchenkultur sollte unbedingt dazugehören. Brühl ist eine multikulturelle Stadt – so vielfältig wie seine Bürgerschaft sind auch die internationalen Speisenangebote.

Aber ein paar Spezialitäten sind dann doch so typisch für die Region, dass Sie sie probieren sollten. 


1. Brühler GenussWochen

Hintergrundbild: Jürgen Waffenschmidt

Vom 6. bis 31. Mai 2022 werden im gesamten Stadtgebiet Brühls unterschiedliche Veranstaltungen rund um das Thema "Genuss" und "Kulinarik" stattfinden.

Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, die in Brühl vorhandene Vielfalt von regionalen und internationalen Genüssen in den Mittelpunkt zu stellen.

Erleben Sie Verkostungsveranstaltungen mit Wein, Gin, Whisky, Bier oder Ölen, kulinarische Lesungen und gemeinsame schmackhafte Abende für den guten Zweck. Viele Genüsse warten darauf, entdeckt und erlebt zu werden. 

Weitere Informationen zu der Bonusaktion "Genusspunkte"

Weitere Informationen zu dem Straßen-Genuss-Festival "Brühler Heimathäppchen"

Programm der Brühler GenussWochen 2022


Frühlingsboten für Genießerinnen und Genießer

Spargel aus Brühl - Gesunde Frühlingsgrüße

Einst brachten die Römer die zarten, bleichen Stangen des Asparagus aus dem fernen Italien ins Rheinland. Hier gedeihten sie prächtig in den satten Böden des Vorgebirges. Und weil dies heute noch so ist, feiern die Brühler jedes Jahr den kulinarischen Frühlingsbeginn mit einem großen Fest.

Brühler Wein- & Spargelmarkt

Im Mai feiert Brühl den alljährlichen Wein- und Spargelmarkt. Umrahmt von Musik und Unterhaltung präsentieren sich Winzerinnen und Winzer sowie gastronomische Betriebe, Verkaufs- und Präsentationsstände.

Weitere Informationen


Brühler Bierkultur

Kölsch gebraut in Brühl - das kann man im Weilerhof Brühl kosten

Kölsch gibt es nur in Köln? Weit gefehlt! Auch bei uns können Sie neben der Biervielfalt in unseren urigen Kneipen auch in der Bischoff-Brauerei echtes Kölsch "Made in Bröhl" genießen und auf den Spuren Rheinischer Braukultur wandeln.

Wussten Sie, dass der Brühler Bierbrauer-Dynastie Giesler einst sogar Schloss Falkenlust gehörte und der ehemalige Sudturm im modernen Einkaufszentrum "Giesler-Galerie" noch heute von einer langen Geschichte der Bierbrauerei in Brühl zeugt?

Übrigens: Wer Bier nicht nur trinken, sondern auch mit dem Gaumen "verstehen" möchte, der sollte Brühls zertifizierten Bier-Sommelier kennenlernen.

Treffen Sie Brühls Bier-Sommelier

Bier-Sommelier Markus Weick (c) 99biere.de

Brühls geprüfter Bier-Sommelier Markus Weick hat in Kierberg einen Treffpunkt für Bierkennerinnen und Bierkenner, sowie Genießerinnen und Genießer geschaffen, bei dem auch Gruppen-Tastings individuell buchbar sind.



Rheinisches Gemüt auf Brühler Tellern

Rheinisches Kulturgut: Die Reibekuchen

Rievkooche, Himmel un Ääd oder Suurbrode – noch nie gehört? Dann besuchen Sie unsere traditionsreichen Gastronomien und begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise in das Herz des Rheinlandes.

Hier haben wir einige Empfehlungen für Sie, welche Häuser Kapazitäten für größere Reisegruppen aufweisen und sich bei der Gestaltung ihrer Speisekarten schwerpunktmäßig regionalen Produkten und Zubereitungsformen verschrieben haben: 

Brauhaus Brühler Hof

Direkt am Marktplatz gelegenes Traditionshaus mit Saal und Außengastronomie. Weitere Informationen 

Brühler Wirtshaus

Die frisch sanierte, traditionelle Bahnhofsgastronomie mit Blick auf Schloss Augustusburg bietet abgetrennte Gesellschaftsräume sowie eine Außengastronomie an. Weitere Informationen

Kaiserbahnhof

Die Gastronomie im historischen Kaiserbahnhof setzt ganz auf regionale Produkte. Sonderöffnungen für Busgruppen sind möglich. Weitere Informationen 

Stadt Brühl - Der Bürgermeister - Brühl-Tourismus

Rathaus C, Hedwig-Gries-Str. 100

Telefon:02232 792670

Fax:02232 792690