Veranstaltungskalender

 
Seite 1 von 12 (111 Veranstaltungen total)
06
Dez
©Dankward von Funck- Viehweide-Aquarell 2010
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
14.10. - 20.02.2022
Ort:
Mühlenstraße 21-25, 50321  Brühl
Gebäude:
Marienhospital

Dankward von Funck fotografiert seit seinem 16-ten Lebensjahr. Dies hat sein Sehen geschult, seine Malerei ist erkennbar „fotografisch vorbelastet“, ihn reizen Ästhetik des Gegenständlichen und das Licht. Den meisten der hier gezeigten Aquarelle liegen eigene Fotos zugrunde, in der Regel in Form von Schwarz-Weiß-Bildern. Letzteres macht die malerisch bedeutsamen Hell-Dunkel-Tonwerte des Objekts viel besser erkennbar als „geschwätziges Bunt“. Farben werden Erinnerung und „Gefühl“ gesetzt.


06
Dez
/bildausschnitt-kunstwerk-ausstellung-sylvianna-scholtyssek
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
22.11. - 26.12.2021
Zeit:
täglich 10-18 h
Ort:
Schlossstraße 2, 50321  Brühl
Gebäude:
Schlosskirche St. Maria von den Engeln

Gezeigt werden die Ergebnisse einer Spurensuche der dunklen Töne aus dem Erwachsenenkurs der Sparte Kunst an der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl unter der Leitung von Sylvianna Scholtyssek in Kooperation mit der Katholischen Jugendkirche in Brühl. Die in der Farbigkeit zurückgenommenen Bilder vermitteln Stille und meditative Kraft. Zu sehen sind informelle und figürliche Werke in den bekannten malerischen Techniken. Die Hygienebestimmungen sind zu beachten!


06
Dez
© Archivbild aus Kunstkursen
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
28.11. - 17.12.2021
Zeit:
Mo.-Fr. 9-12 h, Mo.-Do. 14-17 h
Ort:
Liblarer Straße 12-14, 50321  Brühl
Gebäude:
Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Die Teilnehmenden der Kinder- und Jugendkunstkurse der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, von den Lehrenden Ulrike Hagenkort, Sabine Stettner, Marion Schwagers und Sylvianna Scholtyssek (Leitung,) präsentieren Werke aus Ton und Papiermaschee, grafische und malerische Arbeiten.


07
Dez
©Dankward von Funck- Viehweide-Aquarell 2010
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
14.10. - 20.02.2022
Ort:
Mühlenstraße 21-25, 50321  Brühl
Gebäude:
Marienhospital

Dankward von Funck fotografiert seit seinem 16-ten Lebensjahr. Dies hat sein Sehen geschult, seine Malerei ist erkennbar „fotografisch vorbelastet“, ihn reizen Ästhetik des Gegenständlichen und das Licht. Den meisten der hier gezeigten Aquarelle liegen eigene Fotos zugrunde, in der Regel in Form von Schwarz-Weiß-Bildern. Letzteres macht die malerisch bedeutsamen Hell-Dunkel-Tonwerte des Objekts viel besser erkennbar als „geschwätziges Bunt“. Farben werden Erinnerung und „Gefühl“ gesetzt.


07
Dez
/bildausschnitt-kunstwerk-ausstellung-sylvianna-scholtyssek
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
22.11. - 26.12.2021
Zeit:
täglich 10-18 h
Ort:
Schlossstraße 2, 50321  Brühl
Gebäude:
Schlosskirche St. Maria von den Engeln

Gezeigt werden die Ergebnisse einer Spurensuche der dunklen Töne aus dem Erwachsenenkurs der Sparte Kunst an der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl unter der Leitung von Sylvianna Scholtyssek in Kooperation mit der Katholischen Jugendkirche in Brühl. Die in der Farbigkeit zurückgenommenen Bilder vermitteln Stille und meditative Kraft. Zu sehen sind informelle und figürliche Werke in den bekannten malerischen Techniken. Die Hygienebestimmungen sind zu beachten!


07
Dez
© Archivbild aus Kunstkursen
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
28.11. - 17.12.2021
Zeit:
Mo.-Fr. 9-12 h, Mo.-Do. 14-17 h
Ort:
Liblarer Straße 12-14, 50321  Brühl
Gebäude:
Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Die Teilnehmenden der Kinder- und Jugendkunstkurse der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, von den Lehrenden Ulrike Hagenkort, Sabine Stettner, Marion Schwagers und Sylvianna Scholtyssek (Leitung,) präsentieren Werke aus Ton und Papiermaschee, grafische und malerische Arbeiten.


08
Dez
©Dankward von Funck- Viehweide-Aquarell 2010
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
14.10. - 20.02.2022
Ort:
Mühlenstraße 21-25, 50321  Brühl
Gebäude:
Marienhospital

Dankward von Funck fotografiert seit seinem 16-ten Lebensjahr. Dies hat sein Sehen geschult, seine Malerei ist erkennbar „fotografisch vorbelastet“, ihn reizen Ästhetik des Gegenständlichen und das Licht. Den meisten der hier gezeigten Aquarelle liegen eigene Fotos zugrunde, in der Regel in Form von Schwarz-Weiß-Bildern. Letzteres macht die malerisch bedeutsamen Hell-Dunkel-Tonwerte des Objekts viel besser erkennbar als „geschwätziges Bunt“. Farben werden Erinnerung und „Gefühl“ gesetzt.


08
Dez
/bildausschnitt-kunstwerk-ausstellung-sylvianna-scholtyssek
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
22.11. - 26.12.2021
Zeit:
täglich 10-18 h
Ort:
Schlossstraße 2, 50321  Brühl
Gebäude:
Schlosskirche St. Maria von den Engeln

Gezeigt werden die Ergebnisse einer Spurensuche der dunklen Töne aus dem Erwachsenenkurs der Sparte Kunst an der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl unter der Leitung von Sylvianna Scholtyssek in Kooperation mit der Katholischen Jugendkirche in Brühl. Die in der Farbigkeit zurückgenommenen Bilder vermitteln Stille und meditative Kraft. Zu sehen sind informelle und figürliche Werke in den bekannten malerischen Techniken. Die Hygienebestimmungen sind zu beachten!


08
Dez
© Archivbild aus Kunstkursen
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
28.11. - 17.12.2021
Zeit:
Mo.-Fr. 9-12 h, Mo.-Do. 14-17 h
Ort:
Liblarer Straße 12-14, 50321  Brühl
Gebäude:
Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Die Teilnehmenden der Kinder- und Jugendkunstkurse der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, von den Lehrenden Ulrike Hagenkort, Sabine Stettner, Marion Schwagers und Sylvianna Scholtyssek (Leitung,) präsentieren Werke aus Ton und Papiermaschee, grafische und malerische Arbeiten.


09
Dez
©Dankward von Funck- Viehweide-Aquarell 2010
Kategorien:
Ausstellungen
Datum:
14.10. - 20.02.2022
Ort:
Mühlenstraße 21-25, 50321  Brühl
Gebäude:
Marienhospital

Dankward von Funck fotografiert seit seinem 16-ten Lebensjahr. Dies hat sein Sehen geschult, seine Malerei ist erkennbar „fotografisch vorbelastet“, ihn reizen Ästhetik des Gegenständlichen und das Licht. Den meisten der hier gezeigten Aquarelle liegen eigene Fotos zugrunde, in der Regel in Form von Schwarz-Weiß-Bildern. Letzteres macht die malerisch bedeutsamen Hell-Dunkel-Tonwerte des Objekts viel besser erkennbar als „geschwätziges Bunt“. Farben werden Erinnerung und „Gefühl“ gesetzt.


 
Seite 1 von 12 (111 Veranstaltungen total)

Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl

Liblarer Str. 12 - 14

50321 Brühl

Telefon:(02232) 5080-10/-16

Fax:(02232) 5080-20

E-mail:kums@760af1be991a480c9f8306c2a2aff552bruehl.de

öffnungszeiten:

Montag - Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag 14:00 - 17:00 Uhr

Wichtige Mitteilung

Update 30. November 2021: Alle städtischen Veranstaltungen werden bis auf Weiteres abgesagt. Das betrifft unter anderem von der Stadt veranstaltete Kultur-, Informations- und Bürgerveranstaltungen sowie städtische Veranstaltungen in Außenstellen der Stadt Brühl.

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung vom 6. Dezember 2021 (gültig bis 21. Dezember 2021) gilt ab sofort die 2G-Regel für alle Unterrichtsteilnehmenden. Hiervon ausgenommen sind Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren. Diese Zugangsbeschränkungen zur Kunst- und Musikschule sind unbedingt einzuhalten. Alternativ kann Online-Unterricht durchgeführt werden.

Im Gebäude der Kunst- und Musikschule sind mindestens OP-Masken verpflichtend. Kinder bis zum Schuleintritt sind von der Verpflichtung zum Tragen einer Maske ausgenommen. Proben mit Gruppen wie Bigbands, Orchester, Chöre und Combos und weitere werden zu den oben genannten Bedingungen weiterhin durchgeführt.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Sekretariat der KuMs zur Verfügung.

Telefon: 02232 508010
E-Mail: kums@8029bf0294a640aab8ee72d6bed72adabruehl.de

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus" auf der Website der Stadt Brühl. Bitte lesen Sie auch die Pressemitteilungen der Stadt Brühl.