Newsletter Wirtschaftsförderung

Wirtschaftsförderung

10. Newsletter - September 2018

Geschäftseröffnungen

In Brühl wurden unter anderem folgende Geschäfte neu eröffnet:

- "Bride in White"
- "HAARmelodie"
- "Hundumschöner"

Diese und weitere Geschäftseröffnungen finden Sie hier

Betriebsbesuche

Die Wirtschaftsförderung besucht regelmäßig Betriebe und berichtet darüber. Dieses Mal wurde besucht:

- "Lingemann GmbH"
- "Mauser Werke GmbH"

Diese und weitere Betriebsberichte über die Besuche finden Sie hier.

Innenstadtrundgang

Regelmäßig findet mit Bürgermeister Dieter Freytag ein Innenstadtrundgang statt. Dieses Mal führte die sogenannte "Freytagsrunde" über den Balthasar-Neumann-Platz.

Weitere Berichte über die Innenstadtrundgänge finden Sie hier

Vor-Ort-Besuch

Bürgermeister Dieter Freytag ist es wichtig, auch die Geschäftszentren in den Brühler Vororten im Blick zu halten.
Zuletzt wurden die Gewerbetreibenden in der Euskirchener Straße besucht.

Informationsveranstaltung "Rathaus Steinweg"

Für die rund um das Brühler Rathaus ansässigen Einzelhändler fand kürzlich eine Informationsveranstaltung zum Rathausbau statt. Das in unmittelbarer Nachbarschaft zur künftigen Baustelle gelegene Café Duett hatte dazu nach Geschäftsschluss seine Räumlichkeiten angeboten.

Weitere Informationen zum Rathaus Steinweg finden Sie hier.

"Nette Toilette"

Wer kennt es nicht, das Problem, wenn man in der Stadt unterwegs ist? Man hat irgendwann das dringende Bedürfnis nach einer Toilette. Aber wo „können“, wenn man „muss“?

Gemeinsam mit ausgewählten Fachgeschäften und Gastronomie-Betrieben sorgt die Stadt Brühl dafür, dass immer ein stilles Örtchen zur Verfügung steht.

Mehr Informationen zu der Initiative finden Sie hier.

Stadtradeln

Auch in diesem Jahr nimmt die Stadt Brühl am deutschlandweiten Wettbewerb für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität teil und sammelt fleißig Fahrradkilometer. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier.

Anmelden können Sie sich hierzu noch bis zum 27. September 2018.

Neuauflage Flyer "Brühl kompakt"

Der beliebte Flyer „Brühl kompakt“ liegt in der aktualisierten Fassung 2017/2018 vor. Die kleine, kompakte Broschüre enthält eine Zusammenstellung der wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten und bietet einen schnellen Überblick über das Profil und die aktuelle Situation in der Stadt. Wer in Brühl wohnen, gründen, investieren oder expandieren möchte, kann sich über die wichtigsten Kennzahlen informieren.

Darüber hinaus lohnt sich auch ein Blick auf die städtische Website. Unter der Rubrik „Wirtschaftsförderung“ sind weitere vielfältige und konkrete Strukturdaten hinterlegt.

Sachstand Digitalisierungsprojekt

Digitalisierung des stationären Einzelhandels – dieses Thema beschäftigt die Wirtschaftsförderung der Stadt Brühl bereits seit Sommer 2017.

Gemeinsam mit der IHK Köln, dem Handelsverband NRW Aachen/Düren/Köln, der Stadtwerke Brühl GmbH und der WEPAG arbeitet die Stadt Brühl derzeit an einem Projekt für 2019.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Neue Microsite "Tourismus"

„Die neue Microsite zeigt Brühl von seiner schönsten Seite und soll Menschen, die weltweit im Netz unterwegs sind, zu einem Besuch unserer Kultur- und Erlebnisstadt Brühl inspirieren sowie Tipps zur Reise- und Freizeitgestaltung vermitteln“.

Alle weiteren Informationen in der dazugehörigen Pressemitteilung.

Business Day "Via Ferrata"

Hier loHNt sich Schnell Sein

Ein besonderer Schwerpunkt der neuen Microsite liegt auf der Förderung des Geschäftstourismus. Unter dem Navigationspunkt „Tagung & Incentives“ fasst Brühl-Tourismus erstmals Locations für die Geschäftsfelder MICE (Messe, Incentive und Event) und Co-Working, aber auch eine Vielzahl von tollen Rahmenprogrammen für perfekte Firmenfeiern zusammen.

Wie Teambuilding zum unvergesslichen Firmen-Event werden kann, zeigen zum Beispiel auch die Macher des Outdoor-Kletterturms Via Ferrata.

Am 28. September 2018, ab 15 Uhr, feiert das Brühler Unternehmen seinen ersten Business Day. Hier treffen entspannter Talk und ein Rekordversuch der Rennfahr-Legende Mr. Hayabusa auf atemberaubendes „Houserunning“, eine Feuershow und ein Catering des neu eröffneten Restaurant Wasserturm. Ein echter Hingucker dürfte auch die Modenschau mit Profi-Models werden, die den markanten roten Kletterturm an der Kurfürstenstraße in den ersten Senkrecht-Catwalk der Welt verwandeln. Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch mal rein: https://schwindelfrei-event2go.jimdofree.com

Exklusiv für die Abonnenten des Brühler Wirtschafts-Newsletters stellen die Event-Spezialisten 15 VIP-Freikarten für den atemberaubenden Business Day zur Verfügung.

Melden Sie sich jetzt bei uns unter wirtschaftsfoerderung@bruehl.de für die begehrten Tickets!

Leerstände Geschäftslokale

Die Stadt Brühl hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Rahmen der Wirtschaftsförderung aktiv bei Ansiedlung von Handel und Gewerbe Unterstützung zu leisten.

Die aktuellen Leerstände finden Sie hier.

Statistiken und Berichte

IHK: Konjunktur-Bericht Frühjahr 2018

Die Konjunktur-Umfrage zum Frühjahr 2018 wurde vom 23. März bis zum 13. April 2018 bei rund 3.000 Unternehmen aus dem IHK-Bezirk Köln durchgeführt. In die Auswertung sind Antworten von 721 Unternehmen eingeflossen.

Zum Frühjahr bleibt der IHK-Konjunkturklimaindikator im Aufwärtstrend. Die Unternehmen melden auf sehr hohem Niveau zwar eine leicht nachlassende Stimmung, sind aber hinsichtlich der künftigen Geschäftsentwicklung der kommenden zwölf Monate noch etwas optimistischer als zu Jahresbeginn.

Download: IHK – Konjunkturbericht Frühjahr 2018

---

IHK: Ergebnisse der Unternehmensbefragung „Konjunktur“ Sommer 2018

Die KMU-Konjunktur-Umfrage zum Sommer 2018 wurde vom 16. Mai bis zum 13. Juni 2018 bei rund 3.000 Unternehmen aus dem IHK-Bezirk Köln durchgeführt. In die Auswertung sind Antworten von 585 Unternehmen eingeflossen.

Die Geschäftslage befindet sich weiterhin auf hohem Niveau. Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) melden eine minimal nachlassende Lage im Vergleich zur letzten Umfrage. Der Blick auf die Geschäftserwartungen der kommenden zwölf Monate ist optimistischer als zuletzt. 22 Prozent der Unternehmen planen höhere Investitionen als im Vorjahr.
 
Download: IHK – Ergebnisse der Unternehmensbefragung "Konjunktur" Sommer 2018

---

IHK: Ergebnisse der Unternehmensbefragung „Standort“ Sommer 2018

Kleine und mittlere Unternehmen bilden das Rückgrat der lokalen Wirtschaft im IHK Bezirk Köln, weshalb die Standortqualität für den Unternehmenserfolg von besonderer Bedeutung ist. Weitere Infos.

Download: IHK – Ergebnisse der Unternehmensbefragung "Standort" Sommer 2018

---

Handwerkskammer Köln: Konjunkturbericht Frühjahr 2018

„Nachhaltiges Stimmungshoch im Handwerk!“

Die Frühjahrskonjunktur-Umfrage wurde 2018 erstmals als reine Online-Umfrage durchgeführt. Beteiligt haben sich daran rund 900 Unternehmen aus 38 Gewerken.

Die Umfrage zeigt in allen befragten Handwerksgruppen eine gute Geschäftslage. Im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe sowie beim Handwerk für den gewerblichen Bedarf wurden die Spitzenergebnisse aus dem vergangenen Herbst sogar nochmals übertrumpft.

Über 40 Prozent der befragten Unternehmen gehen in den nächsten Monaten von einer weiteren Verbesserung aus, etwa 56 Prozent von einer weiterhin stabilen Geschäftslage.

Download: HWK – Konjunkturbericht Frühjahr 2018

---

Realsteuerhebesätze in Nordrhein-Westfalen

Die Industrie- und Handelskammer zu Köln hat die Liste der Realsteuer-Hebesätze aktualisiert.

Über diesen Link kann die Dokumentation eingesehen werden, die die Zusammenstellung der Realsteuer-Hebesätze von Gewerbesteuer und Grundsteuer B vom Jahr 2000 bis 2018 im Regierungsbezirk Köln enthält.

Download: Liste der Realsteuer-Hebesätze

---

Jubiläum: 70 Jahre amtliche Statistik für Nordrhein-Westfalen

Am 01.07.1948 wurde das Statistische Landesamt NRW gegründet. Seit nunmehr 70 Jahren stellt dieses objektive, neutrale, unabhängige und vergleichbare statistische Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung.

Zu diesem Jubiläum wurde die Festschrift „Nordrhein-Westfalen in Europa“ veröffentlicht.

Der erste Teil widmet sich unter anderem der Frage „Was unterscheidet Nordrhein-Westfalen von den anderen Bundesländern?“ Betrachtet werden dabei die Bevölkerung, die Siedlungsstruktur, das Bildungswesen, der Arbeitsmarkt und die Wirtschaft sowie die Umwelt.

Im Zweien Teil der Veröffentlichung stehen das Statistische Landesamt selbst und seine Aufgaben im Mittelpunkt.

IT NRW: 70 Jahre amtliche Statistik für NRW

Weitere Informationen finden Sie hier.

---

TIPP: Informieren Sie sich über KfW-Förderungen

Die KfW ist die größte deutsche Förderbank, sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen, Städte, Gemeinden sowie gemeinnützige und soziale Organisationen.

Als eine der größten Mittelstandsfinanzierer stellt sie Unternehmen langfristige Investitionskredite zur Verfügung, ebenso wie Kredite zur Betriebsmittelfinanzierung und ist daher vielleicht auch für Sie interessant.

Weitere Informationen finden Sie hier.

---

IHK: Einladung zum Gründernachmittag

Hier kommen Sie zur Einladung.

---

Zukunftsagentur Rheinisches Revier: Projektaufruf

Hier gelangen Sie zum Projektaufruf.

Veranstaltungen

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl an Veranstaltungen aus dem Veranstaltungskalender der Stadt Brühl:

7. - 29. September 2018 Stadtradeln in Brühl

7. September 2018 Gründernachmittag

7. - 9. September 2018 Altstadtfest

15. September 2018 Agenda-Markt der Möglichkeiten

15. - 16. September 2018 "Vochem ist Kult"

23. - 29. September 2018 Interkulturelle Woche

26. - 28. Oktober 2018 Hubertusmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

1. Oktober 2018 Innenstadtrundgang
→ Uhlstr./ Pingsdorfer Str. (Giesler Galerie bis Kreisel)

31. Oktober 2018 Wirtschaftstreff

9. - 11. November 2018 Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Rückfragen

Ansprechpartnerin

Maria Müller

Stadt Brühl
Fachbereichsleiterin
Bürgermeisterbüro
(Ratsbüro, Presse, Wirtschaftsförderung,
Liegenschaften)
Zimmer A 109
Uhlstraße 3
50321 Brühl
Tel.: 02232 79-2440
Fax: 02232 79-2450
Mail: wirtschaftsfoerderung@60ba544b40b04ee8a9d3aad705228fc3bruehl.de

KONTAKT

STADT BRÜHL
Uhlstraße 3   |  50321 Brühl
TELEFON: 02232 79-0  |  FAX: 02232 48051
E-MAIL: stadtverwaltung@722c71451b934db9a70c94b59c6e9123bruehl.de