Geschäftseröffnungen in der Brühler Innenstadt

Hier stellt Ihnen die Wirtschaftsförderung regelmäßig die in Brühl neu eröffneten Geschäfte vor, die das vielfältige Angebot an Dienstleistungs- und Einkaufsmöglichkeiten noch erweitern.

Be U. Beauty & Care 

Be U.

Aus eins mach zwei – auf verschiedene Art und Weise.

Das Geschäft Be U. ist vielen Brühlerinnen und Brühler sicherlich schon bei einem Besuch in der Giesler Galerie aufgefallen. Wenn nicht mit den Augen, dann sicherlich mit der Nase.

Denn aus dem Laden strömt ein angenehmer Duft von allerlei Seifen, Badebomben, Shampoo und weiteren Dingen, die zum Kauf verführen.

Dem "Beauty & Care"-Zweig von Be U. hat Inhaber Uwe Walth nun in der Uhlstraße 20 ein neues Zuhause gegeben.

Aufgebaut wie eine "Candybar" kann man sich hier nun seine eigenen Seifen individuell zusammenstellen. Wer eine ganz persönliche Seife besitzen möchte, kann hier seinen Namen "eingravieren" lassen – direkt vor Ort, Zuschauen erlaubt.

Be U.

Ein besonderer Hingucker – und ein toller Geschenk-Tipp – sind 3D-Seifen, die sich in Form von Bären, Einhörnern, Katzen etc. gut auf dem Waschbecken machen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Rasierseifen für Mann und Frau, Badebomen speziell für die Füße und Abschminkpads. 

Be U.

Zudem hat Uwe Walth aus der Not eine Tugend gemacht und die vielleicht größte Maskenauswahl Deutschlands erschaffen. In eigener Fabrikation hat er mehr als 1.000 Designs produziert, allesamt Einzelstücke und so nirgends wiederzufinden.

Die Masken sind zwei- bis vierlagig vorrätig. Für Hörgerätbesitzer gibt es ein spezielles System, sodass die Masken nicht hinter den Ohren befestigt werden müssen und beim Auf- und Absetzen mit dem Hörgerät kollidieren. Des Weiteren sind alle Bänder verstellbar und passen sich so optimal jeder Gesichtsform an. Für Fans unserer Stadt gibt es sogar Brühl-Masken.

Ganz neu im Sortiment sind antike Möbelstücke, die nach eigenen Ideen von Herrn Walth designt werden und somit alle echte Einzelstücke sind. Im Laden sind diese clever genutzt – schauen Sie selbst.

"Home & Fashion" mit Bettwäsche, Taschen und Co. wird weiterhin in der Giesler Galerie bleiben. Man freut sich auf interessierte Kundinnen und Kunden.

Übrigens: Stationär einkaufen lohnt sich hier richtig. Vor Ort erhält man bis zu 50 Prozent Rabatt im Vergleich zum Online-Shop.

Be U.
Uhlstraße 20
Montag bis Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag: 10 bis 18 Uhr

02232 9933951
service@8bf3b0eb20224b53aae996940b586bf5beU-manufakturen.de
www.beU-manufakturen.de

Das macht SiNN

SiNN
Bürgermeister Dieter Freytag (l) mit dem Generalbevollmächtigten Friedrich Göbel (r)

Bereits kurz nach der Ankündigung von Galeria Kaufhof, die Brühler Filiale zu schließen, konnte vermeldet werden, dass sich das Traditionshaus SiNN am Steinweg 26 niederlässt.

Nachdem Galeria Kaufhof die Immobilie verlassen hatte, konnte das Team um den Generalbevollmächtigten Friedrich Göbel nun nach rekordverdächtigen vier Wochen Umbauzeit Eröffnung in Brühl feiern.

SiNN

Bürgermeister Dieter Freytag: "Ich bin sehr erleichtert, dass es in so kurzer Zeit gelungen ist, diesen Kraftakt zu stemmen. Das war ein Musterbeispiel dafür, wie Wirtschaft und Verwaltung Hand in Hand arbeiten. Ebenfalls bedanke ich mich für das große Engagement der Firma SiNN bei der Wunschbaumaktion für Kinder, der weihnachtlichen Schmückung der Innenstadt durch den großen Weihnachtsbaum am Steinweg sowie den Eintritt in die WEPAG als Zeichen der Solidarität mit der vorhandenen Geschäftswelt, die nun durch die Firma SiNN eine Abrundung erfährt. Dass hier auch noch ehemalige Beschäftigte der Galeria Kaufhof einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben, freut mich besonders."

SiNN

Die SiNN GmbH mit dem Slogan "Das macht SiNN" ist ein Modehaus des mittleren und gehobenen Preissegments im Bereich Damen- und Herrenoberbekleidung und Wäsche und betreibt in Deutschland derzeit bislang insgesamt 23 Filialen mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen. Die Unternehmenszentrale befindet sich im westfälischen Hagen.

Durch den fast nahtlosen Übergang von Kaufhof zu SiNN war es auch möglich, die zentrale Tiefgarage mit ihren 320 Stellplätzen ohne Schließung weiter zu betreiben. Die Stadt Brühl als Teileigentümerin und die Firma SiNN haben hierzu frühzeitig eine vertragliche Regelung getroffen.

Das mach SiNN
Steinweg 26

Montag bis Freitag: 9:30 bis 19:00 Uhr
Samstag: 9:30 bis 18:00 Uhr

Website

FetteBeute-Unverpackt

Ladeninhaberin Astrid Kutsch 

Langersehnt und schon bereits seit Wochen im Gespräch.

Am 16. Oktober 2020 eröffnete Frau Astrid Kutsch – nach einem langen Umbau und einer aufwendigen Vorbereitungszeit – den ersten Brühler Unverpackt-Laden FetteBeute-Unverpackt in der Uhlstraße 36-40.

Lange Kundenschlangen zeigten am Eröffnungstag das große Interesse an dem neuen Laden in der Innenstadt. "Die ersten drei Verkaufstage übertrafen alle meine Erwartungen", berichtet Astrid Kutsch.

Auf einer großzügigen Verkaufsfläche von ca. 90 m² bietet sie eine vielfältige Auswahl an rund 500 nachhaltigen und regionalen Produkten an, davon ca. 60 Prozent Lebensmittel und 40 Prozent Kosmetik und Haushaltswaren.

Der Umwelt zuliebe verzichten Frau Kutsch und ihr Team, welches aus vier Personen besteht, auf unnötige Plastik- und, wo möglich, auch auf Papierverpackungen.

Für diejenigen, die den Laden ohne Gläser oder Dosen besuchen, stehen mehrere Verpackungsgegenstände wie Gläser und Stoffbeutel in vielen verschiedene Varianten zum Kauf zur Verfügung.

Mittwochs und samstags bietet Astrid Kutsch frisches Brot von der Biobäckerei "Peters Landbrot" an. Ganz getreu dem Motto "geht weg wie warme Semmeln" bleibt das Brot nicht lange liegen. Sie bietet daher die Möglichkeit zur Vorbestellung.

Ein besonderes Highlight von FetteBeute-Unverpackt ist die Nussmusmaschine. Hier gibt es die Möglichkeit aus Pistazien, Mandeln oder Erdnüssen Mus herzustellen, welches sich sehr vielfältig zum Backen oder Kochen einsetzen lässt. Ganz frisch und ohne Zusätze sicher ein Genuss!

Zudem befindet sich im hinterem Bereich des Lokals eine Getreidemühle. Aus vielen verschiedenen – im Laden vorrätigen – Getreidearten kann damit eigenes Mehl gewonnen werden.

Wer in Kombination dazu noch etwas Obst möchte, wird fündig. Eine weitere regionale Kooperation mit Schmitz-Hübsch aus Bornheim bietet Äpfel, Birnen und weitere Artikel aus eigenem und nachhaltigem Anbau.

Auch für Süßigkeiten-Liebhaber ist mit einer großen Auswahl gesorgt. Wie früher am Kiosk kann eine gemischte "Tüte", verpackt im Einmachglas, selbst zusammengestellt werden.

Aber nicht nur bei Lebensmitteln kann auf Plastik verzichtet werden, auch in Sachen Kosmetik und Haushaltswaren bietet Astrid Kutsch Alternativen.

Shampoo, Duschgel und selbst Zahnpasta gibt es alles schon in trockener, verpackungsfreier Form.
Zahnbürsten oder Rasierhobel können aus Pestizid- und düngemittelfreiem Bambus erworben werden.

Auch Waschmittel muss nicht jedes Mal in neuen Plastikflaschen angeschafft werden, sondern kann dort bequem abgefüllt oder in Drops zusammengestellt werden.

Für die anstehende Weihnachtszeit plant Astrid Kutsch den Verkauf von Präsentkörben, Bienenwachskerzen und anderen nachhaltigen Weihnachtsartikeln.

Wer noch ein passendes Geschenk für diese besinnliche Zeit sucht, der kann mit einem Gutschein in Höhe von 15, 25 oder 50 Euro sicherlich Freude bereiten.

Astrid Kutsch bemüht sich, ihr Sortiment abwechslungsreich und qualitativ hochwertig zu gestalten, sodass jeder Einkauf bei ihr immer wieder aufs Neue zu einem Erlebnis wird und eine "fette Beute" garantiert ist. Wir sind schon jetzt begeistert!

FetteBeute-Unverpackt
Uhlstraße 36-40
Montag bis Freitag: 10 bis 19 Uhr
Samstag: 9:30 bis 14:30 Uhr

02232 9934040
hello@9ca9f4a07db84d858effd8a31a274563fettebeute-unverpackt.de
www.fettebeute-unverpackt.de

NKD

Filialleiterin Sabine Schwalb mit dem Bezirksverkaufsleiter für den Raum Köln, Alexander Mehl

Eine erfolgreiche Eröffnung verzeichnete am 24. September 2020 NKD in der Giesler Galerie.

So ist die Kette auf ca. 320 m² und mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurück in Brühl. Die Einzelhandelskette hat insgesamt rund 1.850 Filialen in Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Italien, Slowenien, Tschechien und Kroatioen), 1.300 davon in Deutschland.

Unter dem Motto "Nahversorger für die ganze Familie" bietet NKD seinen Kundinnen und Kunden ein breites Sortiment bestehend aus Haushaltstextilien, Dekoration, Schmuck, Spielwaren, Taschen und Saisonwaren.

Der Schwerpunkt des Handels liegt mit über 70 Prozent eindeutig auf Bekleidung, egal ob Damen, Herren oder Kinder. NKD bietet auch hier ein Sortiment für die ganze Familie.

Mit einer konsequenten Erweiterung des Angebots, beispielsweise in den letzten drei Jahren um Sportartikel, richtet sich NKD stets nach den Wünschen der Käuferinnen und Käufer und passt sich stetig den neuen Gegebenheiten an.

Bei wöchentlich wechselnden Aktionen lohnt es sich häufiger mal vorbeizuschauen.

Natürlich verfügt NKD auch über einen Online-Shop, über diesem man sich wie Waren bequem nach Hause liefern lassen oder per Click&Collect in der Filiale abholen kann.

Übrigens: NKD steht für Niedrig Kalkuliert Discount, wer hätte es gewusst?

NKD
Uhlstraße 100
onlineshop@548a5553153745159148532e9b00f371nkd.com
www.nkd.com/de_de/

Mein Hund Kann

Mein Hund Kann

Aller Anfang ist schwer; das stellte auch Nicole Kann fest, als sie in Brühl ein geeignetes Grundstück für ihre Hundeschule suchte.

Nach rund einem Jahr Suche und Überprüfung von über 30 Grundstücken konnte Anfang 2019 endlich die Eröffnung der Schule "Mein Hund Kann" auf dem Gelände der Rondorfer Straße 12 stattfinden. Dort fand sie ein großes, eingezäuntes Grundstück, auf dem das Training sicher stattfinden kann.

Nicole Kann ist gelernte Personaltrainerin und hat ihren Traum, mit Tieren zu arbeiten, zum Beruf gemacht, als ihr eigener Hund Sam, ein Magyar Vizsla, in ihr Leben trat.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zur Hundetrainerin bei Ziemer & Falke Schulungszentrum für Hundetrainer GbR im Jahr 2018 trainiert sie nun nicht nur mehr Sportlerinnen und Sportler, sondern auch Hundehaltende. Denn eigentlich ist "Hundeschule" der falsche Begriff. Oftmals liegen die Fehler nicht bei den Tieren, sondern bei den Haltern. Somit wäre wohl "Schule für Hundehaltende" passender.

Frau Kann bietet insgesamt 16 verschiedene Kurse für Hunde aller Altersklassen an. Denn die weit verbreitete Meinung, dass Hunde im höheren Alter nichts mehr lernen können, ist falsch, auch solche Hunde wollen noch gefordert werden.

Mein Hund Kann

Die einzige Voraussetzung ist, dass der Hund ein "Familienhund" sein muss. Verhaltensgestörte Hunde, die bissig oder aggressiv sind, benötigen spezielle Hilfe. Die beliebtesten Kurse sind der "Grundkurs", in dem der Hund die Anfänge der Erziehung lernt, sowie die Welpenschule, in der spielerisch und individuell der Grundstein für einen ausgeglichenen und friedlichen Hund gelegt wird.

Ganz neu im Angebot ist "Degility". Degiltiy ist das Gegenteil zu Agility, was natürlich auch angeboten wird. Hierbei kommt es nicht auf Schnelligkeit an, hier steht die Bindungsarbeit, der Spaß und die Förderung der Konzentration an oberster Stelle. Somit ist dieser Kurs für alle Hunde geeignet, egal ob Jungspund, alter Hase oder gehandicapt, alle sind willkommen.

Die passenden Trainingsgeräte befinden sich dafür direkt auf dem Gelände. Einige können mit ein paar Handgriffen umfunktioniert werden, so wird aus einer Brücke ruckzuck eine Hängebrücke. Das schafft Abwechslung und bietet Hund und Herrchen/Frauchen immer wieder etwas Neues.

Auch angeboten wird ein "Anti-Giftköder-Training", um die vierbeinigen Allesfresser vor sich selbst zu schützen oder das "Stadttraining", um Hunde an anspruchsvolle Alltagssituationen zu gewöhnen.

Damit die Hundehalter sowie deren Vierbeiner die Hundeschule erst einmal kennenlernen können, ist die erste Trainingsstunde immer kostenlos.

Nicole Kann
0157 74727282
info@0babd41a855d46e780f62e2f1d24cb05meinhundkann.com
https://www.meinhundkann.com/

Golden Burger I

„Was andere können – können wir auch, wenn nicht sogar besser!“, scherzte das Familiengespann aus Vater Ömer Demirel und dessen Söhne Cihan und Fatih-Can und rief damit die Idee eines Burger-Restaurants ins Leben.

Gesagt, getan. Mit der Entdeckung der geeigneten Location – einer ehemaligen Bank, die nun nach einer fünfmonatigen Umbauphase in ein stilvolles Lokal verwandelt worden und nicht mehr wiederzuerkennen ist – eröffnete Anfang Mai 2020, mitten in der Corona-Pandemie, am Markt 12 "Golden Burger I". Aus Burger-Liebhabern wurden Burger-Restaurant-Betreiber.

Ihr Konzept – inspiriert von Amerika und der Türkei – verspricht Burger, Hot Dogs, Fries, Pancakes, Shakes und vieles mehr. Um das beste Angebot bieten zu können, haben die Betreiber selbst unzählige Burger-Restaurants besucht und sich bei der Erstellung der Speisekarte von ihren Favoriten inspirieren lassen.

Ab halb neun morgens wird im „Golden Burger I“ von Familie Demirel Frühstück serviert, wobei bei einem Angebot mit Pancakes über Brötchen bis hin zum typisch Orientalischen für jeden Frühstückstyp etwas dabei ist.

Damit auch die Langschläfer nicht zu kurz kommen, wird dieses bis 12 Uhr serviert – wer allerdings mittags Heißhunger auf Pancakes verspürt, kann diese auch noch über den Tag hinweg bestellen.

Nahtlos wird von 11 bis 15 Uhr das Mittagsangebot aufgetischt. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Angedacht ist auch ein "Burger des Monats", sodass die Speisekarte stets abwechslungsreich bleibt.

Ein besonderes Highlight ist der "Golden Burger", der – wie im Namen angedeutet – mit einer hausgemachten Käsesoße übergossen ist. Der Kundschaft stehen verschiedene Burgerbrötchen zur Auswahl, zusätzlich kann zwischen einem Rind-, Chicken- oder einem Veggie-Patty, wobei beim Fleisch auf eine Halāl-Schlachtung geachtet wird, gewählt werden.

Das Veggie-Patty, welches aus Kartoffeln und Gemüse besteht, ist ein Familienrezept und wird eigens von der Ehefrau bzw. Mutter des Trios hergestellt.

Das Lokal besticht nicht nur mit dem Speiseangebot, sondern auch mit seinem Ambiente. Mit ganz besonderen Fotos an den Wänden und goldenen Backsteinmauern bietet das Restaurant ca. 50 Sitzplätze innen sowie außen. Mit der Lage mitten auf dem Marktplatz ist der "Golden Burger I" zentral gelegen und schon jetzt sehr beliebt.

Alle Gerichte werden auch zur Abholung angeboten. Eine Bestellung ist auch ganz einfach über WhatApp mit einer kurzen Textnachricht möglich.

Golden Burger I
Markt 12
Mo bis So: 8:30 bis 22:00 Uhr
0159 06756923
info@d065b77e00b941ea9f14441a04b1b346goldenburger1.de

Kaffeenote

Mitte Juni eröffnete Dimitrios Zisimou in der Uhlstraße 36-40 die "Kaffeenote".

Wie es der Name schon verspricht, bietet Herr Zisimou Kaffeespezialitäten an. Dimitrios Zisimou sieht Kaffee nicht nur als Wachmacher, sondern viel mehr als ein Genussmittel an und möchte diesen Gedanken in die Welt hinaustragen.

Seine Kaffeebohnen bezieht er aus einer Rösterei aus Baden-Baden, die auf eine schonende Röstung achtet. Aber Kaffee ist nicht gleich Kaffee. Jede Bohne hat ihren eigenen Geschmack, die verschiedenen Herkunftsländer prägen den Kaffee noch mal zusätzlich mit einer ganz eigenen Geschmacksnote.

Dimitrios Zisimou möchte seiner Kundschaft die Welt des Kaffees näherbringen. Um möglichst viele Facetten zu zeigen, wechselt sein Sortiment stetig. Daher bietet er immer wieder neue Sorten aus anderen Ländern an. Ob momentan Kaffee aus Indien oder Brasilien serviert wird, ist immer auf der Tafel im Lokal erkennbar. Auch fair gehandelter Kaffee, sogenannter FairTrade-Kaffee, ist im Angebot zu finden. Alle Sorten werden auch zum Verkauf angeboten.

Ein weiteres Anliegen des Unternehmers ist die Unterstützung der Region, daher bezieht er die genutzte Milch ganz frisch von einem Bauern aus Gymnich. Außerdem bietet Herr Zisimou noch lactosefreie, Soja-, Hafer- und Mandelmilch an, sodass auch Allergiker in den Genuss kommen können.

Zusätzlich werden – wenn gewünscht – Kuchen und Kekse zum heißen Getränk serviert. Die Backwaren, die es auch in einer veganen Variante gibt, stammen eigens aus der Küche von der Ehefrau von Herrn Dimitrios Zisimou oder von dessen Vater.

Lebenslust (Neueröffnung nach Umzug) 

Wahrscheinlich haben es schon so einige bemerkt, ist der Laden doch schon eine ganze Weile nicht mehr an seinem alten Platz … 

Lebenslust ist umgezogen - und zwar nur ein paar Häuser weiter. In der Kölnstraße 2 eröffnete Manuela Rex im März dieses Jahres neu und verkleinerte sich gleichzeitig. 

Das Angebot von Lebenslust konzertiert sich nun auf Feinkost, Spirituosen und süße Kleinigkeiten

Alle Spirituosen sowie die Essige und Öle stehen zum Abfüllen bereit, sodass direkt die richtige Menge gekauft werden kann.
Langweilige Nudeln wie im Discounter kommen hier nicht über die Theke. Wer einen Hingucker auf seinem Teller wünscht, sucht bei Lebenslust nicht lange. Hier stehen Nudeln unter anderem nicht nur in den Farben gelb, grün und rosa, sondern auch in den verschiedensten Formen zur Auswahl.

Wer etwas Besonderes als Geschenkidee, Mitbringsel oder für die nächste Grillparty braucht, ist hier also genau richtig.
Neu hinzugekommen ist die Kaffeebar, an der gemütlich Kaffee, Latte Macchiato, Cappuccino und Espresso getrunken werden kann. Zusätzlich hat man an der Bar eine wunderbare Aussicht auf den Trubel am Markt, die man im Sommer selbstverständlich auch draußen genießen kann.
Wer kein Liebhaber heißer Getränke ist, kommt sicher bei einem alkoholfreien Cocktail auf seine Kosten. Wer diesen dann auch Zuhause zubereiten möchte, hat die Möglichkeit, alle flüssigen Zutaten dafür zu erwerben. Wer zudem eine kleine Stärkung benötigt, kann sich einen frisch zubereiteten Crêpe gönnen

Lebenslust

Kölnstraße 2, 50321 Brühl

02232 577739

http://www.xn--lebenslust-brhl-cwb.de/

Yves Wollparadies

Von Youtube zur Geschäftsinhaberin, das hätte Yvonne Friedemann vor ein paar Jahren auch noch nicht zu glauben gewagt.

Angefangen hat Yvonne Friedemann mit ihrem Onlineshop, danach öffnete sie „Yves Wolleparadies“ in der Rheinstraße im Brühler Osten. Der Kundschaft zuliebe zog sie nun an den Janshof 2, mitten rein in die Innenstadt.

Seit einigen Jahren ist Yvonne Friedemann auf der Video-Plattform Youtube unterwegs und stellt dort in kurzen Videos Anleitungen fürs Häkeln bereit. Dabei entwickelte sich eine große Fangemeinde, die sie dazu überredete, aus ihrem Hobby eine Berufung zu machen. Gesagt, getan. Entstanden ist „Yves Wollparadies“.

In ihrem Geschäft bietet Yvonne Friedemann – wie es der Name schon verrät – Wolle an. Dabei handelt es sich hauptsächlich nicht um einfache Wolle, sondern um sogenannte Bobbel.

Bobbel sind Farbverlaufsgarne, welche aus mehreren Einzelfäden gewickelt werden. Dabei werden die Fäden nicht verzwirnt, sondern laufen nebeneinander her. Diese Bobbel stellt Yvonne Friedemann in Handarbeit – mit oder ohne Glitzerfäden - vor Ort selbst her.

Auf Kundenwunsch können jegliche Farbverläufe produziert werden, sodass ein Bobbel individuell angepasst werden kann und die Kundschaft nachher ein Unikat in der Hand hält, welches weiterverarbeitet werden kann. Die Farben können vor Ort ausgesucht werden.

Doch auch Liebhaber von Junghans-Wolle, Rico-Wolle und Katia Wolle werden in Yves Wollparadies fündig. Der Kundschaft steht eine große Auswahl an Farben jeglicher Art zur Verfügung. Dazu passend kann Strick- und Häkelzubehör erworben werden. Wollreste werden wiederverwendet, daraus entstehen unter anderem Patchworkdecken. 

Die im Laden ausgestellten Handarbeiten verschaffen einen guten Überblick darüber, welche Muster und Variationen an Kleidungsstücken, Accessoires oder Einkaufsbeutel gehäkelt und gestrickt werden können. Zu verkaufen sind die Ausstellungsstücke nicht, diese bleiben als Vorführmodelle im Laden.

Yvonne Friedemanns größter Bobbel, fünffädig, 6500 Meter lang und 2 Kilogramm schwer.

Wer sich jedoch öfter mal bei den Maschen verzählt oder einfach nicht über die Strick- und Häkelkünste verfügt, die sich Ladeninhaberin Yvonne Friedemann angeeignet hat, kann Kleidung wie Kleider, Jacken, Mützen, Schals, Tücher und allerlei anderes in Auftrag geben und erhält in kurzer Zeit sein eigenes Kleidungsstück. Die Farben sind dabei frei wählbar.

Zudem bietet Yvonne Friedemann immer mittwochs Häkelkurse an. Von 16:00 bis 17:30 Uhr sind Häkelinteressierte herzlich willkommen.
Aber auch der einfache Austausch mit anderen Handarbeitenden ist möglich. Jeden Dienstag von 14:00 bis 18:00 Uhr wird sich in geselliger Runde übers Stricken, Häkeln und andere schöne Themen des Lebens ausgetauscht. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Voranmeldung wird gebeten. Weitere Informationen sind jeweils auf der Website zu finden.

Übrigens muss sich jetzt an Montagen nicht mehr die Nase an der Scheibe plattgedrückt werden. Yvonne Friedemann öffnet ihr Wollparadies nun auch montags (von 9:00 bis 14:30 Uhr).

Interessant für alle Online-Shopper: DHL-Pakete zum Zurückschicken werden hier entgegengenommen.

Janshof 2
Telefon: 022323408709
Yveswollparadies1@gmail.com
http://www.yveswollparadies.com

be U.

In der Giesler Galerie heißt es nun "immer der Nase nach", denn schon von Weitem nimmt man den herrlichen Geruch wahr, der aus dem Geschäft von be U. strömt.

Dort angekommen präsentieren sich die "Übeltäter" im Eingangsbereich. Von Aromatherapie-, Wild-, und Olivenölseifen über festes Shampoo für verschiedene Haartypen bis hin zu Badebomben, die sich großer Beliebtheit erfreuen.

Das Sortiment von be U. bietet eine breite Auswahl an Naturkosmetik, die in einer Manufaktur in England hergestellt wird, wo Klaus U. Walth, Geschäftsführer von be U., selbst zehn Jahre lang lebte.

Nach eigenen Bedürfnissen kann hier zwischen extra pflegenden, blubbernden und angenehm riechenden Produkten eingekauft und für den Körper etwas Gutes getan werden.

Zu den im Laden angebotenen Beautyprodukten gibt es immer freitags um 17:00 Uhr ein Live-Event, bei dem einzelne Produkte vorgestellt und vorgeführt werden.

Aber nicht nur Naturkosmetikliebhaber werden hier fündig. Als zweite Produktschiene werden bei be U. Textilien verschiedenster Art angeboten.

be U. stattet bereits seit Jahren Hotels mit maßangefertigter Bettwäsche, Kissen und weiteren Textilien aus und fertigt für Unternehmen Merchandise-Produkte (Werbeprodukte) an. Dieses Angebot bietet be U. nun auch seiner Kundschaft vor Ort in Brühl.

Aus 250 eigens designten Stoffen mit breitem Farb- und Musterspektrum können sich Privatleute ihre Bettwäsche, Kissen, Tages – und Tischdecken in jedem erdenklichen Maß schneidern lassen. Somit ist jedes Produkt individuell auf den Kunden angepasst und ein Einzelstück.

Die dabei entstehenden Stoffreste werden nicht weggeworfen, sondern selbstverständlich wiederverwertet.

So entstehen nachhaltige Shopper, die beidseitig benutzbar sind und zwei unterschiedliche Designs aufweisen – quasi zwei Taschen zum Preis von einer, Beautybags, die wiederrum auch als Clutch tragbar sind und Accessoirebags. Auch hier gilt wieder, jedes Produkt ist ein Einzelstück.

Für die sportbegeisterte Kundschaft hat be U. den "Ruksak" im Angebot.
Die Sporttasche bietet jeglichen Komfort: Eine Außentasche für Trinkflaschen, Headset-/Charger-Öffnung, Innentasche mit Reißverschluss, versteckte Tasche für EC-Karte und Bargeld, außerdem ist der "Ruksak" regendicht und kann somit bei Wind und Wetter genutzt werden.

In Sachen Verpackungen denkt be U. schon einen Schritt weiter, denn das Motto des Geschäftsführers lautet: „Nicht über die Verpackungen denken, sondern darüber hinaus.“

Alle Produkte werden nachhaltig in weiterverwendbaren Papiertüten, Stoffen, Tüchern oder Taschen verpackt, Plastikverpackungen gibt es nur noch bei einzelnen Restbeständen.

Wer z. B. Bettwäsche kauft, erhält diese in einer passenden Stofftasche mit Henkeln, die wiederverwendet werden kann.

Kurz zusammengefasst: Hier bekommen Sie vom kleinen Geschenk ab 2,50 € bis hin zur modischen Handtasche und individuell geschneiderten Tagesdecke im Bereich Naturkosmetik und Textilien so ziemlich alles, was das Herz begehrt.

Viele angebotene Produkte sind natürlich auch über den Online-Shop erhältlich.

Damit Geschäfte aufgrund der Online-Konkurrenz nicht aussterben, unterstützt Klaus U. Walth den Handel vor Ort damit, dass seine Produkte stationär immer bis zu 70% günstiger angeboten werden.

be U.
Uhlstraße 100, Giesler Galerie
02232 993957
https://www.be-u.online/

Body Street

Marvin Mutwil und Noel Weiland

Eine neue Trainingsmethode erweitert den Brühler Fitnessmarkt.

Elektro-Myo-Stimulation, elektrische Muskelstimulation oder kurz gesagt EMS-Training kann nun unter den wachsamen Augen von Marvin Mutwill und Noel Weiland durchgeführt werden.

Beide haben als Franchise-Unternehmer der Kette „Body Street“, welche europaweit mehr als 300 Boutique-Studios besitzt, ihr eigenes Studio in der Kaiserstraße 23 in Brühl-Nord eröffnet.

Die dort durchgeführte Trainingsmethode verspricht maximalen Trainingseffekt mit einem minimalen Aufwand. Schon 20 Minuten pro Woche reichen, um einen sichtbaren Effekt, besonders im Muskelaufbau, zu erzielen.

Das Training stimuliert gleichzeitig mehrere große Muskelgruppen im Körper. Dadurch ist es insgesamt effektiver als das herkömmliche Fitnesstraining im Studio. Die hohe Wirksamkeit ist durch viele Studien (u.a. der Sporthochschule Köln) bewiesen.

Bei jeder Übung, bei Body Street sind es insgesamt nur 16 Stück pro Training, wird ein zusätzlicher elektrischer Impuls von außen gesetzt. Dies führt zu Spannungserhöhung in der angesteuerten Muskulatur. Die Impulse können in 100 verschiedenen Stärken erfolgen. Damit wird die Gefahr, dass sich der Körper an die Reize gewöhnt, unterbunden.

Vor Ort gibt es zwei Trainingsplätze, sodass der Fokus immer auf dem Trainierenden liegt – darin besteht der große Unterschied zu herkömmlichen Studios: Trainiert wird immer unter Anleitung und Aufsicht.

EMS-Training kann von Menschen jeder Altersklasse durchgeführt werden. Vor der ersten Einheit wird ein genauer Körper-Checkup durchgeführt. Dieser wird in regelmäßigen Abständen kostenfrei wiederholt, um die genauen Trainingserfolge festzuhalten.

Wer möchte kann nach dem Training einen eigens für Body Street hergestellten Drink zu sich nehmen, um den Körper und die Zunahme an Muskelmasse optimal zu unterstützen.

In den frisch renovierten Räumen befinden sich neben einem Beratungsbereich auch Umkleiden und Duschen. So kann das Training optimal in den Alltag integriert werden.

Kaiserstraße 23
50321 Brühl
0174 2753338 / 0172 2756079
bruehl-nord@bodystreet.com

https://www.bodystreet.com/de/standorte/deutschland/bodystreet-bruehl-nord/bodystreet-bruehl-nord-impressum/

Brüneo

Bürgermeister Freytag mit Geschäftsführer Michael Volkmann

Brüneo freiRaum öffnete am 26. September 2019 seine Türen in der Marie-Curie-Straße 3 und bereichert seitdem das Gewerbegebiet Brühl-Ost.

Brüneo freiRaum stellt eine Erweiterung des Businesscenters Brüneo City dar, welches sich auf dem Franziskanerhof befindet und Brühls erstes Coworking-Space überhaupt war.

Schon früh bemerkte Michael Volkmann, dass ein großer Bedarf an individuellen Arbeitsplätzen, ob Flex-Desks oder Fix-Desks, vorhanden ist.

Im Mai 2017 erwarb Herr Volkmann das Grundstück von der Stadt und setzte seine Pläne schnell in die Tat um.

Geschaffen hat er ein Center, in dem man „nicht nur ein Büro mieten kann, sondern die gesamte notwendige Infrastruktur eines Arbeitsplatzes geboten bekommt“, so Volkmann. Insgesamt gibt es fünf verschiede Möglichkeiten, Brüneo freiRaum zu nutzen, die alle individuell buchbar sind.

Ob ein geteilter Arbeitsplatz in einem Coworking-Büro, ein fester Arbeitsplatz in einem Doppelbüro, ein Einzelbüro für diejenigen, die Ruhe beim Arbeiten benötigen. Zusätzlich buchbar sind die stundenweise Nutzung des Konferenzraums, die Nutzung des Druckers oder auch eine Kaffee-, Tee- und Getränkeflat.

Aber nicht nur Büros sind in dem neuen Gebäude entstanden, sondern auch Tagungsräume, die mit passendem Zubehör angemietet werden können. Zudem bietet die große Empfangshalle mit Empore einen passenden Ort für die Durchführung von Veranstaltungen.

Beim Bau des Gebäudes hat Michael Volkmann besonders auf Nachhaltigkeit geachtet. So entstand die Fassade aus alten, abgebrochenen Backsteinen, die Tische sind aus alten Gerüstbohlen gefertigt und die auf dem Dach vorhandene Photovoltaikanlage versorgt die Coworker mit Strom.

Die Terrassenmöbel bestehen aus recycelten Euro-Paletten und wurden im Rahmen eines Schulprojektes gefertigt, zudem gibt es auf dem Hof Ladesäulen für Elektroautos.

Michael Volkmann erhofft sich für Brüneo freiRaum Synergieeffekte zwischen den verschiedenen Mieterinnen und Mietern untereinander und eine Atmosphäre des entspannten Arbeitens.

Marie-Curie-Straße 3
02232 70130
mail@brueneo.de

https://www.brueneo.de/de

My Thai

Die Brühler Genussmeile auf der Uhlstraße ist um ein Geschmackserlebnis reicher. Wo bereits ein Angebot von griechischen und deutschen Spezialitäten besteht, erweitert "My Thai" das Angebot mit der Eröffnung am 10. Juli 2019 um die thailändische Küche.

Ein besonderes Highlight ist das Live-Cooking. Der Kunde hat die Möglichkeit, bei der Zubereitung seines vorab gewählten Gerichtes zuzusehen. "My Thai" besticht dabei mit einer großen Auswahl an frischen Zutaten und dem Angebot, alle Gerichte auch vegan zuzubereiten. Von der Vorspeise bis hin zum Dessert wird alles geboten.

Die Speisen können sowohl in dem frisch renovierten Ladenlokal als auch draußen – wo man das Treiben der Innenstadt beobachten kann – genossen werden.


Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 11:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag und Feiertage: 12:00 bis 21:00 Uhr

Mai Thai
Uhlstraße 32
Telefon: 02232 5008140 
Instagram: mythaibruhl 

Facebook: https://www.facebook.com/mythaibruhl/

Action 

Regionalleiter Stephan Hoffmann mit Filialleiter Sascha Fichtnr (v.l.n.r.) 

Lange Zeit kursierten Gerüchte über eine mögliche Eröffnung eines "Action" in Brühl.
Am 21. März 2018 war es nach kurzer Umbauphase dann soweit.

Der erste Action-Markt öffnete seine Türen in der Giesler Galerie, Uhlstraße 100.

Schon vor 9:00 Uhr standen über 150 interessierte Kundinnen und Kunden vor den ehemaligen Geschäftsräumen des "Vögele" und schauten neugierig durch die Schaufenster auf das Warensortiment.

Auf 850 Quadratmetern befinden sich nun über 150 Warengruppen mit insgesamt 6.000 Artikeln.

Alle Produkte werden umweltfreundlich und sozial verantwortlich hergestellt, das stellen die ethischen Beschaffungsrichtlinien der Kette sicher.

Das 1993 in den Niederlanden gegründete Unternehmen hat allein im Jahr 2017 über 240 neue Filialen eröffnet und bereichert nun auch Brühl mit seinem Angebot. Das Geschäftsmodell ist einfach, aber erfolgreich: niedrige Preise und ein vielfältiges Angebot.

Übrigens: Wöchentlich gibt es 150 neue Artikel –  Vorbeischauen lohnt sich also.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag: 09:00 bis 20:00 Uhr
Uhlstraße 100 (Giesler Galerie)
Zur Website

Brühler Genusshaus (Neueröffnung nach Umzug)

Ladeninhaber Michael Mantwill mit seiner MItarbeiterin Frau Henseler 

Keine Neueröffnung, sondern ein Umzug, mitten in das Geschäftsleben auf der Uhlstraße.

Das Erfolgsrezept des "Brühler Genusshaus" geht weiter. Nach einer Eigenbedarfskündigung, einem Umzug und einer kurzen Pause konnte im März die Wiedereröffnung gefeiert werden.

Nun noch zentraler auf der Uhlstraße 22, findet man die Genussspezalitäten von Michael Mantwill.

Räumlich hat er sich etwas verkleinert, seine gewohnt große Auswahl an Waren bleibt bestehen. Gourmets finden im Brühler Genusshaus weiterhin herausragende Qualitätsprodukte und liebevoll gestaltete Geschenke für Sie und Ihn.

Von hochwertigen Essigen und Ölen, über original italienische Nudeln und Soßen, bis hin zu Sekten, Weinen und erlesenen Teesorten, findet man hier alles, was das Genießerherz höher schlagen lässt. Überzeugen Sie sich gerne selbst!

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Uhlstraße 22
Tel.: 02232 9509818
kontakt@ec2598dd95e34be480b56c93e2da684bbruehler-genusshaus.de
Zur Website

Mein Lieblingsplatz

Ein Ort für Familien zum Wohlfühlen, Austauschen und Zusammensein, so beschreibt Bürgermeister Dieter Freytag den im Februar eröffneten Treffpunkt "Mein Lieblingsplatz" für Familien in der Uhlstraße 53.

Dieser gemütliche Treffpunkt bietet Eltern die Möglichkeit, sich bei Fragen und Problemen zeitnah und unkompliziert Rat bei verschiedenen Fachleuten zu holen, z. B. zur Entwicklung ihres Kindes, zum (Wieder-)Einstieg in den Beruf oder zur Unterstützung im Rahmen der Alltagsbelastung.

Die Räumlichkeiten werden in Verbindung mit dem Bundesprogramm "Kita-Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung", der Frühen Hilfen und den städtischen Familienzentren sowie der Kinderbetreuung in besonderen Fällen als Treffpunkt und Ort der Begegnung sowie der Beratung und Bildung mit Schwerpunkt auf Schwangere und Familien mit Kindern bis zum vollendeten fünften Lebensjahr genutzt.

Zudem wird (werdenden) Eltern ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Buchhandlung & Antiquariat Eule

Buchhandlung & Antiquariat Eule

Ein Laden mit ganz besonderem Angebot hat in der Kölnstraße 27 eröffnet und bereichert damit das Angebot für alle an neuen und antiquarischen Medien Interessierten in Brühl.

Genau genommen ist es keine Neueröffnung, sondern eine Wiedereröffnung mit vielen Upgrades nach einem Umzug in neue Räumlichkeiten.

Schon immer bot Inhaber Klaus Dohmen in seinen Geschäftsräumen etwas Einzigartiges an und hat sich nun aber nicht nur räumlich vergrößert, sondern auch das Angebot aufgestockt. Zu finden sind bei "Buchhandlung & Antiquariat Eule" neue und antiquarische Medien übersichtlich platziert in Regalen.

Durch seinen Umzug und die Vergrößerung der Geschäftsräume auf 300 Quadratmeter muss nun kein Buch mehr im Keller gelagert werden – jetzt bietet sich endlich die Möglichkeit, alle "Schätze" gebührend zu präsentieren.

Das Herz von Buchliebhabern schlägt hier definitiv höher. Umgeben von den verschiedenen Medien bieten Herr Dohmen und sein Team den Kunden zudem Kaffee, Tee, Kuchen, der von einer eigens eingestellten Konditorin gebacken wird, sowie sonstige süße und herzhafte Speisen an, die zum Verweilen einladen. Die Erweiterung des Angebots ist bereits geplant.

Schaut man sich genau im neu umgebauten Ladenlokal um, entdeckt man nicht nur Bücher in den Regalen. Zwischen ihnen stehen einige Exponate, die zum neu eröffneten Rundfunkmuseum von Herrn Dohmen gehören und nicht nur ein echter Blickfang sind, sondern auch eine angenehme Atmosphäre bilden.

Buchhandlung, Antiquariat, Café und Museum sind aber noch nicht alles, denn geplant sind zudem noch einige, in diesem Jahr an der Zahl vier, Kulturveranstaltungen. Hier kommt sicher jeder Kunde auf seine Kosten.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag, Samstag: 9:00 – 19:00 Uhr
Freitag: 9:00 – 23:00 Uhr
Sonntag: 12:00 – 19:00 Uhr
Kölnstraße 27
Tel.: 02232 4178082
info@antiquariat-eule.de
Zur Website

Tee-Ecke (Neueröffnung nach Umzug)

Tee-Ecke

Ein fast schon zu den Brühler „Urgesteinen“ gehörendes Ladenlokal eröffnete nach Umzug wieder seine Pforten.
Das Logo aus Schnecke und Teekanne dürfte Vielen bekannt sein, denn schon seit mehr als 35 Jahren gibt es den Teeladen „Tee-Ecke“ von Beatrix Beywl in der Brühler Innenstadt.
Anfangs war Beatrix Beywl in der Kempishofstraße, gleich neben dem heutigen Museum für Alltagsgeschichte, ansässig, bis sie dann 1986 in die Kirchstraße zog.
Dort betrieb sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Falko Hirschberg den Laden bis Anfang 2018. Aufgrund umfangreicher Renovierungsarbeiten musste das Geschäft schließen und die Betreiber machten sich auf die Suche nach einem neuen Standort.
In der Uhlstraße wurden sie fündig; die „Tee-Ecke“ fand im Haus Nr. 73 ein neues Zuhause.


Ein definitiver Blickfang dort ist die neue Eingangstür zum Laden – in ihrem kräftigen rot ist diese kaum zu übersehen. Auch das Ladeninnere wurde komplett renoviert. Der mit Marmorplättchen versehende Boden versprüht einen einzigartigen Charme.
Aber nicht nur das Auge wird angesprochen; beim Betreten des kleinen Verkaufsraumes steigt einem direkt der Duft von unzähligen Teesorten in die Nase.
Das Sortiment wurde den neuen Gegebenheiten angepasst und ein klein wenig reduziert. Dafür steht schon bald die nächste Geschäftsidee im Raum: In Zukunft ist angedacht, im hinteren Raum des Ladenlokals einen Probier- und Seminarraum einzurichten.
Die offizielle Eröffnung findet während des 3. Kreativ Marktes am 08. - 09. Dezember 2018 in der Zeit vom 11:00 – 18.00 Uhr statt.


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 10:00 - 18:30 Uhr
Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr
Uhlstraße 73
https://tee-ecke.jimdofree.com/
02232 47106

Hundumschöner

Hundesalon „ Hundumschöner“

Für unsere liebsten Vierbeiner hat am 16. Juni 2018 in der Carl-Schurz-Str. 10 ein Friseurgeschäft eröffnet.

Martina Laumanns, die schon ihr ganzes Leben lang von Hunden begleitet wird, hat eine abgeschlossene Ausbildung als Groomer und erfüllte sich mit der Eröffnung des Salons „Hundumschöner“ den Wunsch, etwas rund um ihre große Liebe - den Hund - zu machen.

Bewusst hat sie sich bei der Einrichtung ihres Salons für einen einzigartigen und außergewöhnlichen Stil entschieden, damit sich Hund und Herrchen wohl fühlen.

Frau Laumanns bietet vom Baden, Schneiden, Scheren bis hin zur Ohrenpflege und Massage das komplette Verwöhnprogramm für den Begleiter auf vier Pfoten an.

Den perfekt gepflegten Hund können Sie zudem noch mit einem Halstuch aus der eigenen Kollektion schmücken.

Öffnungszeiten:
Mo - Sa: 10:30 - 13:30 Uhr; 15:00 - 18:00 Uhr und nach Terminvereinbarung
Carl-Schurz-Str. 10
hundumschoener@gmail.com
www.hundumschoener-bruehl.com
02232 7697000

Bride in White

„Bride in White“ – Braut- und Abendmode


Mit einer großen Feier wurde am 12. Mai 2018 das Braut- und Abendmodegeschäft „Bride in White“ in der Uhlstaße 46 eröffnet.

Inhaberin Reyhan Yildirim bot den Gästen viel Programm: Um 12:00 und um 14:00 Uhr wurde das Sortiment des Ladens in einer Modenschau vor vielen Zuschauern präsentiert. Zudem konnte man im Rahmen einer Verlosung unter anderem ein Braut- und ein Abendkleid gewinnen.
Aber nicht nur zukünftige Bräute werden in „Bride in White“ fündig. Auch der Bräutigam kann sich hier passend einkleiden.

Reyhan Yildirim bietet darüber hinaus auch Kommunionkleider, Abendmode und dazu passende Accessoires an. Für individuelle Anpassungen arbeitet Frau Yildirim mit dem Schneideratelier Gül zusammen. So können Änderungswünsche schnell umgesetzt werden.

Hinweis: Aufgrund der Neueröffnung gibt es noch bis zum 30. August 2018 eine Rabattaktion.

Öffnungszeiten

Mo - Sa: 9:30 - 19:00 Uhr
Uhlstraße 46
info@bride-in-white.de
https://brideinwhite.jimdofree.com/
0151 61622168


Weitere interessante Berichte über Jubiläen, Betriebsbesuche usw. finden Sie hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Bis zum 31. Januar 2021 sind die Dienststellen der Stadtverwaltung für Bürgerinnen und Bürger ausschließlich telefonisch und per Mail erreichbar.

Der schnelle Draht zur Stadtverwaltung: 02232 790
Das Bürgeramt erreichen Sie unter: 02232 793600

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@f829031958bd4f6ca5585135b972d5b2bruehl.de