Einwohnerversammlung zum Thema Sanierung/Neubau Rathaus Steinweg und Neugestaltung des Janshofs

Am 20.02.2018 fand in der Mensa der Clemens-August-Schule die vom Rat der Stadt Brühl am 25.09.2017 beschlossene Einwohnerversammlung zum Thema „Sanierung/Neubau des Rathauses am Steinweg und Umgestaltung Janshof“ statt.

Der 1. stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Poschmann eröffnete die gut besuchte Veranstaltung in Vertretung für den erkrankten Bürgermeister Dieter Freytag.
Nach der Vorstellung des Siegerentwurfes und der ersten Planungen für den Neubau durch die Architekten und Planer folgten, neben näheren Informationen zum Projektablauf und zum Raumkonzept im künftigen Rathausanbau, dann nähere Details zur Verkehrsführung für den Baustellenverkehr.
In der anschließenden Diskussion gingen die Verwaltung und die Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien auf die Fragen und Sorgen der Einwohnerinnen und Einwohner ein.

Der Beigeordnete Gerd Schiffer betonte, dass man sich noch immer in der Vorplanungsphase befände, und stellte eine Folgeveranstaltung in Aussicht, sobald nähere Einzelheiten zum konkreten Ablauf vorliegen.
Die Abrissarbeiten und anschließenden Erbarbeiten werden maximal neun Monate in Anspruch nehmen und sollen noch in diesem Jahr starten, so dass mit den eigentlichen Bauarbeiten dann im kommenden Jahr begonnen werden kann. Insgesamt ist eine Bauzeit von ca. 18 Monaten vorgesehen, sodass nach einer notwendigen Zeit für Einrichtung und Einzug derzeit von einer Inbetriebnahme des Rathauses im Steinweg im Sommer 2021 ausgegangen wird. Die Verwaltung ist bestrebt, die Belastungen durch die
Bauarbeiten so gering wie möglich zu gestalten. Auch eine Beeinträchtigung der von der Wepag durchgeführten Märkte durch die Baustelle soll möglichst vermieden werden.

In Kürze wird eine Kontaktadresse eingerichtet, in der sich die interessierten Bürgerinnen und Bürger für den Bezug eines Newsletters anmelden und so regelmäßig mit aktuellen Informationen rund um den Rathausneubau versorgt werden können. Fragen beantwortet die städtische Pressestelle unter dialog@0ac74241371a4f18a086d6cec37bb82fbruehl.de, Tel. 02232/79-2440.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051