Schulen und Bildungseinrichtungen


Coronavirus: Der Unterricht in allen Schulen ist bis zu den Osterferien ausgesetzt. Ab Mittwoch, 18. März 2020, dürfen deshalb nur noch solche Schülerinnen und Schülüer die Schulen betreten, deren Eltern in vom Land bestimmten Schlüsselpositionen arbeiten.

Einen Bescheinigungsvordruck finden Sie unter bruehl.de/coronavirus.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Schulministeriums NRW.


Aktuell:
Anmeldetermine weiterführende Schulen zum Schuljahr 2020/2021 [PDF]


Brühl ist ein Standort mit großem Bildungspotential und verfügt über ein breites Schulangebot. Eltern können zwischen Gemeinschafts- und Bekenntnisgrundschulen wählen. Im Bereich der weiterführenden Schulen stehen eine Hauptschule, zwei Realschulen, zwei Gymnasien sowie eine Gesamtschule zur Verfügung. Hinzu kommt die Förderschule Pestalozzi, die als städtische Förderschule die Förderschwerpunkte Sprache, Lernen und sozial-emotionale Entwicklung abdeckt.

Insgesamt sechs von acht Brühler Grundschulen sowie die Förderschule Pestalozzi haben sich für das offene Ganztagskonzept entschieden.

Nach dem Schulverwaltungsgesetz NRW (SchVG) sind die Gemeinden verpflichtet, eine mit den Planungen benachbarter Schulträger abgestimmte Schulentwicklungsplanung zu betreiben.

Brühl ist auch Hochschulstadt. Neben der Europäischen Fachhochschule finden Sie hier auch die Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, die Bundesakademie für öffentliche Verwaltung und die Bundesfinanzakademie an der Willy-Brandt-Straße.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Das Rathaus in der Uhlstraße, die Dienststellen in der Hedwig-Gries-Straße und das Standesamt in der Bahnhofstraße sind für Bürgerinnen und Bürger derzeit nicht zugänglich.

Dennoch sind die Mitarbeitenden nach wie vor telefonisch oder per Mail zu erreichen. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

Bürgertelefon zum Coronavirus:
02232 797000
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@8db3e96ad8b74270a51627b785f774c5bruehl.de