Bauen & Sanieren

Anliegerbeiträge

Unter Anliegerbeiträge fallen Beiträge, die von den Grundstückseigentümerinnen und -eigentümern als Gegenleistung für bestimmte bauliche Maßnahmen an öffentlichen Straßen und Anlagen erhoben werden.

Informationen zu Anliegerbeiträgen und ihren rechtlichen Grundlagen


Bauordnung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Bauordnung beraten Sie in Fragen des Baurechts, bearbeiten Bauvoranfragen und Bauanträge und erteilen Vorbescheide und Baugenehmigungen.

Informationen zur Bauordnung


Energieberatung

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die angebotenen Beratungsleistungen zum energieeffizienten Bauen und Sanieren. Dabei können Sie zwischen Expertinnen und Experten auf Bundes-, Kreis- und Stadtebene wählen. Ebenso erhalten Sie Informationen über den Stromspar-Check der Caritas sowie zur Förderung von Energieberatungen für Wohngebäude.

Informationen zur Energieberatung


Energieeffizienz

Neben der Klärung der Begrifflichkeit des Effizienzhauses erhalten Sie in diesem Abschnitt Informationen über die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), die Energieeffizienz-Expertenliste, den individuellen Sanierungsfahrplan sowie die Wirtschaftlichkeit von Modernisierungsmaßnahmen.

Informationen zur Energieeffizienz


Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Die im Zusammenhang mit dem Gebäudeenergiegesetz (GEG) stehenden Begrifflichkeiten wie Erneuerbares Heizen, Verbindliche Energieberatung sowie Energieausweis werden Ihnen hier erläutert. Auch der Gesetzestext und ein Infoportal zur Erläuterung der aktuellen Rechtsgrundlagen zum GEG sind hier verlinkt.

Informationen zum Gebäudeenergiegesetz (GEG)


Klimaanpassung

Auf dieser Seite erhalten Sie in Form eines Praxisratgebers Informationen über Präventionsmaßnahmen an Ihrem Gebäude um sich vor extremen Wetterphänomen wie Starkregen, Hochwasser, Hitze, Stürme und Hagel zu schützen. Nehmen Sie mithilfe einer Checkliste zudem eine erste Einschätzung zum Status der Klimaanpassung an Ihrem Haus vor.

Informationen zur Klimaanpassung


Kommunale Wärmeplanung

Die Stadt Brühl möchte für ihre Bürgerinnen und Bürger den vor Ort besten und kosteneffizientesten Weg zu einer klimafreundlichen und fortschrittlichen Wärmeversorgung ermitteln. Daher wurden bereits erste Schritte zur kommunalen Wärmeplanung unternommen. 

Informationen zur kommunalen Wärmeplanung


Nachhaltigkeit

Was bedeutet nachhaltiges Bauen, und welche Baustoffe sind ökologisch? Welche Fördermöglichkeiten für klimafreundliche Wohngebäude gibt es? Wo finde ich Expertinnen und Experten für Nachhaltigkeit? Diese und weitere Fragen werden Ihnen unter "Nachhaltigkeit" beantwortet.

Informationen zur Nachhaltigkeit

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051