Einkaufen

Die überwiegend als Fußgängerzone angelegte Brühler Innenstadt lädt zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen ein. Was die Brühler City ausmacht, ist die ganz besondere Mischung: Es sind die Fachgeschäfte und die Märkte sowie die Cafés und Restaurants in einer historisch gewachsenen und kulturell geprägten Altstadt.

Die Wege sind kurz und die Geschäfte schnell und bequem erreichbar. Der gut ausgebaute ÖPNV- und Stadtbusverkehr vernetzt die gesamte Stadt und von allen Hauptzufahrten gelangt man zu den ca. 3.000 Stellplätzen, von denen sich alleine 2.000 in der Innenstadt in Parkhäusern und auf Parkplätzen befinden.

Unterwegs und auf der Suche nach einem stillen Örtchen?

Nutzen Sie die "Nette Toilette"!


Übersicht Brühler Einzelhändler in der Brühler Innenstadt

WEPAG Brühl e.V.

Logo WEPAG Brühl e.V.

Die Werbe- und Parkgemeinschaft Brühl e.V. (WEPAG) ist ein Zusammenschluss von rund 140 Gewerbetreibenden des Einzelhandels, Handwerks und der Dienstleistungen aus Brühl. Seit 1969 ist die WEPAG in Brühl aktiv und führt Aktionen und Veranstaltungen in der Schlossstadt durch.


Ihr Ziel: Brühl als Einkaufsstadt attraktiver zu machen.


• WEPAG-Geschenke-Karte


Kennen Sie schon die WEPAG-Geschenkekarte? Man bekommt sie zum Wert von 10 €, 20 € und 50 € im brühl-info, Uhlstr. 1, Brühl, und kann sie wie einen Gutschein in allen Brühler WEPAG-Geschäften einlösen. Der Beschenkte kann also selber entscheiden, wie er die Geschenkekarte nutzt und hat dazu 70 (!) verschiedene Möglichkeiten.

So kann man mit dem Gutschein nicht nur in vielen Brühler Fachgeschäften bezahlen, sondern diese z.B. auch im Brühler Karlsbad, im Kletterwald Schwindelfrei, in der Tanzschule Breuer, in verschiedenen Restaurants und Cafés, in Apotheken, Physiopraxen und Kosmetikinstituten oder auch im brühl-info selbst z.B. zum Erwerb eines der vielen Veranstaltungstickets nutzen.

Ansprechpartnerin

Britta Heinz
Uhlstraße 3, A110
50321 Brühl
Telefon 02232 79 3380
Fax 02232 79 3411
bheinz@50cbbc70c95a474496a5050710b7f840bruehl.de

Bitte geben Sie hier Ihren T

Heimatshoppen

"Heimatshopping" - Wer weiter denkt, kauft näher ein!!
Die Brühler Geschäftsleute und Gastronomen „versorgen“ nicht nur ihre Kunden. Sie sichern auch Arbeits- und Ausbildungsplätze und tragen durch ihr vielseitiges, gesellschaftliches Engagement enorm zur Belebung unserer Stadt bei. So unterstützen sie z.B. Schulen und Vereine ehrenamtlich oder finanziell. Dies wird häufig übersehen. Beim Einkauf sollte man daher auch immer an das Angebot vor Ort denken unter dem Motto: Einkaufen in Brühl - gut für Sie, gut für die Stadt!

Weitere Informationen:

Übersichtsplan Brühler Einzelhändler in der Innenstadt

Flyer Heimatshoppen

Fachgeschäfte

Brühl ist für seine innovativen Fachgeschäfte und den kompetenten Einzelhandel bekannt. Die Geschäfte befinden sich überwiegend in der Innenstadt, aber auch in den Randgebieten sowie in den Stadtteilen. Darüber hinaus gibt es in Brühl neben dem Kaufhof mit der „Giesler-Galerie“ ein innenstadtnahes Fachmarktzentrum und mit dem Balthasar-Neumann-Platz im westlichen Teil der Innenstadt einen Platz, an dem sich nicht nur Geschäfte und Arztpraxen angesiedelt haben, sondern auch der Wochenmarkt stattfindet.

...weitere Informationen:

Übersichtsplan Brühler Einzelhändler in der Innenstadt

Kaufhof

Giesler-Galerie

Wochen- und Frischemärkte

An mehreren Tagen in der Woche bieten Bauern und Händler aus der Region ihre Waren in Brühl auf Wochen- und Frischemärkten an.


• Balthasar-Neumann-Platz

Der traditionelle Brühler Wochenmarkt findet nach der umfangreichen Neugestaltung des Balthasar-Neumann-Platzes dienstags, donnerstags und samstags von 7:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf seinem angestammten Platz im Herzen von Brühl statt. Der mit großem Aufwand neu gestaltete Platz lädt als wichtiger Treffpunkt für Jung und Alt zum gemütlichen Plaudern, Austauschen und Verweilen ein.

Hier werden frische regionale Produkte wie Obst und Gemüse, Käse, Fisch, Fleisch und Geflügel in hoher Qualität angeboten. Diese Frischeprodukte werden durch ein reichhaltiges Angebot an Blumen, Textilien, Kurzwaren und allerlei nützlicher Gegenstände für den Haushalt ergänzt.

Die Marktbeschicker stehen den Kunden an ihren Ständen mit fachmännischem Rat zur Seite. Auch kulinarische Leckereien vom Spießbraten bis zur Frühlingsrolle können hier, neben Kaffee und Kuchen, genossen werden. Bereichert wird der Marktbesuch durch den am Platz beheimateten Einzelhandel.

Rund um den Balthasar-Neumann-Platz stehen umfangreiche Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Zudem wurde mit der angeschlossenen Bahnunterführung die Verbindung zur Brühler Innenstadt nicht nur architektonisch aufgewertet, sondern mit einem hohen Maß an Barrierefreiheit versehen. Am Bahnhof "Brühl-Mitte" können die Haltestellen der KVB-Linie 18 sowie verschiedene Buslinien und der Stadtbus bequem erreicht werden.

Betreut wird der Wochenmarkt vom Marktmeister der Stadt Brühl. Er ist Ansprechpartner für alle Fragen der Marktbeschicker und gibt gerne Auskunft, falls sich jemand für einen Standplatz auf dem Brühler Wochenmarkt interessiert.

Kontakt: Herr Zimmermann, Tel. 02232 79 3730, wzimmermann@bruehl.de


• Frischemarkt Innenstadt

In der Brühler Innenstadt findet mittwochs in der Zeit von 8:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr der sogenannte Frischemarkt statt. Anders als beim Wochenmarkt dürfen hier nur Obst, Gemüse und andere Lebensmittel sowie Blumen feilgeboten werden.


• Brühl-Vochem

Ein Wochenmarkt als Stadtteilmarkt wird auf dem Thüringer Platz in Brühl-Vochem angeboten, und zwar immer freitags in der Zeit von 6:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

Verkaufsoffene Sonntage

In Brühl sind die Geschäfte in der Innenstadt an vier Sonntagen im Jahr in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet sein und zwar


• am zweiten Sonntag vor Ostersonntag (Frühlingsmarkt)
• am letzten Sonntag im Oktober (Hubertusmarkt)
• am zweiten Sonntag im November (Martinsmarkt) und
• am zweiten Adventsonntag des Jahres (Weihnachtsmarkt).

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051