Rathaus Steinweg: Anlieferung Bohrgerät

In der Nacht von Donnerstag, 2. Mai, auf Freitag, 3. Mai wird erneut ein Spezialbohrgerät nebst Zubehör zur Baustelle Steinweg angeliefert.

Die zur Sicherung der Baugrube größtenteils bereits erstellte Bohrpfahlwand muss im Bereich der Trafostation noch vervollständigt werden. Dort werden in einem Schneckenbohrverfahren 10 elf Meter tiefe Baulöcher in die Erde gebohrt, in die Pfähle eingelassen werden. Für dieses System hatte man sich entschieden, um die Erschütterungen so gering wie möglich zu halten.

Das Bohrgerät wird nach der Anlieferung zunächst aufgebaut und kommt ab Montag, 6. Mai 2019, zum Einsatz. Für die noch notwendigen Arbeiten sind drei Arbeitstage eingeplant, sodass der Abtransport des Bohrgeräts voraussichtlich Ende der Woche erfolgt.

Aufgrund des notwendigen Rangierbedarfs ist die Anlieferung per Schwertransport nur in den Nacht- oder frühen Morgenstunden möglich. Die Stadt Brühl hofft auf das Verständnis der Anlieger und bittet, die Lärmbelästigungen zu entschuldigen.

Weitere Informationen zur Baumaßnahme Rathaus Steinweg sind auf der Website der Stadt Brühl hinterlegt
https://www.bruehl.de/rathaus-steinweg.aspx

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051