70 Jahre Grundgesetz – Stadt Brühl lädt ein zum Tag der Demokratie

70 Jahre Grundgesetz – Stadt Brühl lädt ein zum Tag der Demokratie

Bürgermeister Dieter Freytag lädt am 23. Mai 2019, zu Ehren der 70 Jahre zurückliegenden Unterzeichnung des Grundgesetzes, zu einem Fest in und um das Brühler Rathaus ein.
Die Brühler Bürgerinnen und Bürger erwartet ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, das nicht nur unterhält, sondern auch das ein oder andere Wissenswerte mit auf den Weg gibt.


Pünktlich um 12:00 Uhr startet das Programm im Kapitelsaal des Rathauses A. Der Bürgermeister wird dort politisch interessierten Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu politischen Fragen stehen. Unterstützung, aber sicher auch Widerspruch, wird er dabei von den Mitdiskutanten, dem Europawahlkandidaten Daniel Freund (Bündnis 90 / Die Grünen), dem Mitglied des Europaparlaments Arndt Kohn (SPD), sowie dem Mitglied des Europaparlaments Axel Voss (CDU), erhalten. Diese politisch hochkarätig besetzte Diskussionsrunde steht allen Interessierten offen.


Im Anschluss finden, von 14:00 Uhr an, sowohl Führungen im Rathaus Uhlstraße, als auch Führungen durch die Baustelle des Rathaus Steinweg statt. Dabei stehen verschiedene Fachbereiche Rede und Antwort, auch kann man den Bürgermeister in seinem Büro besuchen und einen Blick auf die Amtskette, sowie das Goldene Buch der Stadt Brühl werfen. Im Rathaus Steinweg erhält man einen kurzen Überblick über den baulichen Fortschritt der Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes.
Im Rathausinnenhof wird es, ebenfalls ab dem frühen Nachmittag, eine Lesung der Stadtführerinnen, sowie musikalische Unterhaltung durch die Nachwuchs-Bigband der Kunst- und Musikschule geben. Bei freiem Eintritt wird dort Kaffee und Kuchen durch das Café Buschheuer angeboten. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wird auf Anregung des Fördervereins Brühler Städtefreundschaften e.V Städtepartnerschaften und –freundschaften eine Reliefbodenplatte „Städtepartnerschaften und Freundschaften“ aus Bronze in der Kreuzung Uhlstraße/Markt/Schlossstraße/ Steinweg in die Fußgängerzone eingelassen und enthüllt. Diese setzt ein dauerhaftes Zeichen, das das Bekenntnis zu einem vereinten Europa widerspiegelt.


Am Abend findet ein offizieller Festakt mit geladenen Gästen im Kapitelsaal statt. Am Herzen liegt dem Bürgermeister jedoch die Beteiligung aller Brühler Bürgerinnen und Bürger an den Feierlichkeiten: „Die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland ist eine bedeutende Errungenschaft und der Jahrestag daher ein denkwürdiger Anlass, der gefeiert werden muss.
Ich freue mich daher, an diesem besonderen Tag viele Bürgerinnen und Bürger im offenen Rathaus zu begrüßen,“ so Dieter Freytag.


Alle Informationen rund um den Tag der Demokratie finden Sie hier.
Weitere Auskünfte erhalten Sie im Bürgermeisterbüro Rathaus Uhlstr. 3, bei Frau Daniela Schmitz unter 02232 79-2430 oder unter dschmitz@06e58542e682480cbc1ab2b81895f4ccbruehl.de.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051