Auftaktveranstaltung „Newcomer Friday“ am 10. Juli 2019

 Auftaktveranstaltung „Newcomer Friday“ am 10. Juli 2019

Für vergangenen Mittwoch lud Bürgermeister Dieter Freytag erstmalig zum „Newcomer Friday“ ein.

Dieser richtet sich an alle Menschen, die eine neue Beschäftigung in Brühl aufgenommen haben, aber außerhalb wohnen oder neu hinzugezogen sind, sowie an die Studierenden in den Hochschulen.
Die Veranstaltung, organisiert von der städtischen Wirtschaftsförderung, soll beim Ankommen und Einleben in Brühl helfen und bietet ein Informationsangebot, kombiniert mit praktischen Tipps zum alltäglichen Leben und Sightseeing.

Die Auftaktveranstaltung stieß auf Interesse. Im Kapitelsaal des historischen Rathauses begrüßte Bürgermeister Freytag persönlich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und konnte erste Informationen über den Ort „Stadt Brühl“ vermitteln.

In dem eindrucksvollen Film „Brühl von Oben“ konnten die Gäste Brühl aus einer neuen Perspektive erleben.

Auch mit der Website und den sozialen Medien, die tagesaktuelle Informationen bieten, wurden die Newcomerinnen und Newcomer vertraut gemacht.

Nach ein paar kühlen Getränken ging es auf einen vom Bürgermeister persönlich geführten Stadtrundgang. Unterstützung erhielt er dabei von der Stadtführerin Marie-Luise Sobczak.

Bei dem abschließenden gemeinsamen Ausklang bei einem Brühler Gastronomen wurde die ausgeprägte Willkommenskultur und Gastfreundschaft erlebbar gemacht. Hierbei bestand die Möglichkeit, sich mit anderen Newcomerinnen und Newcomern auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und sich über die Stadt und die Region zu informieren.

Eine erneute Auflage des „Newcomer Friday“ ist geplant.
Der nächste Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Weitere Fragen und Anregungen rund um den „Newcomer Friday“ oder auch zur Wirtschaftsförderung allgemein werden gerne entgegengenommen unter wirtschaftsfoerderung@181e67bb5bce4b02941038b1ec6630b1bruehl.de .

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@44787a0164434c1ca33758f50b7fa5c6bruehl.de