Tag des offenen Denkmals 2019 am 08. September

Mit dem diesjährigen Motto "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur" liefert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Initiatorin des alljährlichen Denkmaltages eine spannende Vorlage für ganz unterschiedliche Interpretationen des Themas.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind am Sonntag, 08. September 2019 zu folgenden Veranstaltungen herzlich eingeladen:

11.00 Uhr (Dauer: ca. 1,5 Std), Teilnahme kostenlos
Treff: Denkmal Clemens August, Schlossstraße (Kreissparkassen-Passage)
Stadtführerin: Marie-Luise Sobczak

Die Führung „Boulevard Balthasar Neumann - Vom Treppenhaus zum Platz, der Weg der Persönlichkeiten“ wird Ihnen vom Schloss bis zum Balthasar-Neumann-Platz einen Einblick in die Architektur der Vergangenheit und Gegenwart im städtischen Kontext geben. Außerdem erfahren Sie mehr über die Architekten, Bauherren und Bewohner.

14.30 Uhr, (Dauer: ca. 1,5 Std), Teilnahme kostenlos
Treff: Max Ernst-Brunnen, Uhlstraße 3 / Rathaus
Stadtführerin: Sabine Hittmeyer-Witzke

„Der Bürgermeister lässt bitten - die Rathäuser Brühls“
Der Vortrag befasst sich mit den historischen Verwaltungsgebäuden Brühls. Im Fokus steht das Rathaus Steinweg das seit über 150 Jahren in exponierter Lage am Marktplatz die Stellung hält. Weiterhin erfahren Sie mehr über das ehemalige Franziskanerkloster und heutige Rathaus Uhlstraße 3 und das Rathaus Bürgermeisterei Brühl - Land in der Clemens-August-Straße das heute Teil des Amtsgerichtes Brühl ist.

Weiterhin besteht die Möglichkeit sich während der Öffnungszeiten zwischen 14.00 bis 18.00 Uhr die Baudenkmäler Kempishofstraße 10 - Brühler Keramikmuseum (Alte Stellmacherei) und Kempishofstraße 15 - Museum für Alltagsgeschichte (eins der ältesten Fachwerkhäuser Brühls) zu den üblichen Konditionen anzuschauen.

Informationen zum Denkmalschutz finden Sie hier.
Auskünfte erteilt außerdem die Untere Denkmalbehörde, Sabine Fink, sfink@cb0ff46f290448e3a055a46dfc866e9cbruehl.de, Tel. 79-5110.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051