Start des neuen Ticketwebshops der Stadt Brühl

Mit dem Vorverkaufsstart des 1. Kulturhalbjahres 2020 sind ab sofort Tickets über den neuen Ticketwebshop der Stadt Brühl erhältlich. Über den Webshop können Tickets für fast alle städtische Kulturveranstaltungen bequem und selbstverständlich datengeschützt bestellt, bezahlt, zugeschickt oder als Print@Home-Ticket ausgedruckt werden - und das online zu jeder Zeit und von jedem Ort aus. Veranstaltungen, die zukünftig über den Webshop verkauft werden, sind im Veranstaltungskalender und in den Programmheften entsprechend gekennzeichnet.

Der Webshop wird durch den Klick auf „Direktkauf online“ im Veranstaltungskalender (www.bruehl.de - Kategorie „Tourismus, Kultur, Sport & Freizeit“) unter der jeweiligen Veranstaltung geöffnet.
Der Webshop bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an sowie die Wahl zwischen einem Print@Home-Ticket und dem postalischen Versand eines Hardcovertickets.

Weiterhin sind Karten für alle städtischen Kulturveranstaltungen aber auch über das Ticket- und Tourismuscenter brühl-info (Uhlstr. 1, Brühl, Tel. 02232 79 345) erhältlich. Das Team steht hier auch gerne bei Fragen zum neuen Webshop und zum Bestellvorgang des Webshops zur Verfügung.
Die Stadt Brühl wünscht viel Spaß beim Bestellen von Tickets z.B. für Flying Circus & Theater FunDaMental (25.01.), Denis Scheck (03.02.), Udo Lielischkies, Gerd Köster, Poems for Laila, Paddy goes to Holyhead (13.03.), Lisa Feller (20.03.) und Rolly & Benjamin Brings (05.04.).

Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Programmheft, das in den Rathäusern, den städtischen Gebäuden sowie dem brühl-info ausliegt. Darüber hinaus steht es unter www.bruehl.de im Internet zum Download bereit.

Die Kulturreihe „Kultur in Brühl“ wird durch die freundliche Unterstützung von der Europäische Fachhochschule Rhein / Erft GmbH und der Kreissparkasse Köln gefördert.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

Bürgertelefon zum Coronavirus:
02232 797000
Montag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@6303f0eb706f4fd8b590e6b3f68cb1a7bruehl.de