Brühler Gutschein-Plattform online - Unterstützen Sie jetzt „Ihre“ Geschäfte in Brühl

Aufgrund der derzeitigen Einschränkungen dürfen viele Gewerbetreibende ihre Läden nicht in gewohntem Umfang öffnen. Daher haben die städtische Wirtschaftsförderung und der Verein „Brühl digital“ mit Hochdruck nach Möglichkeiten gesucht, um den Umsatzverlust zumindest etwas abzufangen. Bereits kurz nach der Schließung von Geschäften und Restaurants wurde auf der städtischen Website unter bruehl.de/liefertab eine Liste mit allen Brühler Liefer-und Onlinediensten veröffentlicht, die mittlerweile fast 100 Angebote aufweist.

Nachdem mit www.lokalkauf.org seit 8. April eine weitere digitale Online-Plattform zur Verfügung steht, auf der Kaufinteressierte die Möglichkeit haben, direkt mit den favorisierten Geschäften und Gaststätten zwecks Kauf oder Lieferung ihres Angebots in Kontakt zu treten, konnte nur einen Tag später eine brühlspezifische Gutschein-Plattform starten.

Über www.wir-helfen-bruehl.de können Gutscheine bei registrierten Brühler Unternehmen erworben werden, um sie nach der Corona-Krise einzulösen. Es handelt sich um ein Non-Profit-Projekt in Zusammenarbeit mit der Initiative „wesupportlocals“.

Derzeit ist eine Bezahlung der Gutscheine allerdings nur per Kreditkarte möglich.
Per Mail erhält die Kundin bzw. der Kunde einen Gutscheincode zugeschickt, der später eingelöst werden kann.

Die Seite wurde von Brühlern im Verein „Brühl digital“ unter Federführung von Frank Müller (mbm-computer e.K.) entwickelt.

Die Initiatoren freuen sich, dass die Website noch rechtzeitig vor Ostern und damit für die eventuell noch benötigen Ostergeschenke starten konnte.

Die städtische Wirtschaftsförderung appelliert an die Unternehmen, sich auf beiden Seiten zu registrieren und ihr Angebot digital sichtbar zu machen. Denn wichtig ist, dass die Plattformen von Käuferinnen und Käufern nun rege genutzt werden. Dafür muss die Brühler Angebotspallette vielfältig und attraktiv sein; und das haben die Unternehmen nun selbst in der Hand, in dem sie sich möglichst umgehend registrieren.

Bürgermeister Freytag vertraut hier auf die Geschäftstreibenden: „Kurz nach der Veröffentlichung der Seite „lokalkauf“ waren bereits über 20 Brühler Anbieter hinterlegt. Die Möglichkeit wird dankbar angenommen, denn die Unternehmen sind jetzt für jede Unterstützung dankbar.“ Freytag geht davon aus, dass auch die Gutscheinplattform als weiteres Instrument rege genutzt wird. Ebenso vertraue er aber auch auf die Kundschaft, dass diese dem Brühler Einzelhandel, der Gastronomie und den Dienstleistern die Treue hält.

„Die Überbrückung der Krise ist eine großartige Gemeinschaftsleistung,“ so der Bürgermeister.

Sowohl die Seite lokalkauf als auch die Gutscheinseite werden ständig aktualisiert und erweitert, haben keinen kommerziellen Charakter und ausschließlich das Ziel, Kundinnen und Kunden weiter an „ihre“ Geschäfte und Lokale zu binden.

Haben Sie Anliegen oder Fragen: Bitte wenden Sie sich gerne unter wirtschaftsfoerderung@a456c74c37d748709f649a5ad187f58abruehl.de oder 02232 79-3000 direkt an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Brühler Wirtschaftsförderung.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

Bürgertelefon zum Coronavirus:
02232 797000
Montag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@f63440aaf942472aa9a20190acc506a8bruehl.de