ELTERNINFORMATION

Ab dem 14. Mai 2020 wird die Kindertagesbetreuung in Kindertageseinrichtungen für die Vorschulkinder mit einer Anspruchsberechtigung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket wieder geöffnet.
Hier ist seitens der Eltern der Nachweis der Inanspruchnahme des Bildungs- und Teilhabepaketes vorzulegen.
Zudem dürfen Kinder mit Behinderungen und Kinder, die von einer wesentlichen Behinderung bedroht sind und bei denen dies von einem Träger der Eingliederungshilfe festgestellt wurde, wieder im Kindergarten betreut werden.
Es wird darum gebeten, in der zu betreuenden Kindertageseinrichtung den Wiedereintritt des Kindes bis Mittwoch, den 13.05.2020 telefonisch oder per E-Mail bekannt zu geben, damit der Einsatz des pädagogischen Personals entsprechend angepasst werden kann.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

Bürgertelefon zum Coronavirus:
02232 797000
Montag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr
Freitag 10 bis 14 Uhr

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@3773096651eb46c08d5822fdd7adeddabruehl.de