Jetzt erst recht! – Der Sommerleseclub 2020 – kreativ – digital – kooperativ

„Ob der Sommerleseclub auch in diesem Jahr stattfinden wird, war für uns nie eine Frage. Vielmehr wollen wir gerade jetzt, wo die Urlaubsreise vielleicht nicht wie geplant oder gar nicht stattfinden kann, Kindern, Jugendlichen und ihren Familien wieder einen tollen Lesesommer ermöglichen“, so Bürgermeister Dieter Freytag. Das Bibliotheksteam hat sich etwas einfallen lassen. In diesem Jahr wird es gleich vier Kreativaktionen geben, an denen alle von zu Hause aus mitmachen können: Aus von den SLC-Teilnehmenden gestalteten Papptellern entsteht ein Bücherwurm, der im Kinderbüchereifenster wächst und wächst und wächst… Weitere „oskarverdächtige“ Kategorien sind: das schönste, witzigste Einzelleser-/ oder Team-Foto, die spannendste selbstgeschriebene Sommergeschichte, oder die am kreativsten gestaltete Traumbibliothek. Alle Kreativprojekte können auch im Familienteam erstellt werden.
Wer mitmacht, erhält einen Stempel in das Online-Logbuch und hat die Chance auf einen „Oskar“.
Und natürlich erhält man wie gewohnt für jedes (vor)gelesene Buch, e-Book oder gehörte Hörbuch einen Stempel, bevorzugt in diesem Jahr in das Online-Logbuch, das den SLC noch vielseitiger und mobiler macht. „Denn der Kern des Sommerleseclubs - ein Projekt des Kultursekretariats NRW Gütersloh, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen - ist,“ so die Leiterin der Stadtbücherei Brühl, Renate Simon-Pütz, „die Freude am Lesen zu fördern - und das lassen wir uns auch nicht durch die Corona-Krise nehmen!“

Anmeldung ab dem 16.06.20 unter:
https://www.sommerleseclub.de/so-meldest-du-dich-zum-sommerleseclub-an
oder buecherei.bruehl.de

Bitte die Anmeldung ausdrucken, vollständig inkl. Elternunterschrift ausfüllen und dann per Mail (bei Teamanmeldungen alle Anmeldungen in einer Mail) an buecherei@757dede42e3a4f62b45f5a7f11a99118bruehl.de senden.
Eine Teilnahme ist als Familienteam oder einzeln möglich. Mitmachen dürfen alle Lesebegeisterten und solche, die es werden wollen, von 0-99 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos!

Achtung, die Stadtbücherei hat aktuell eingeschränkt geöffnet:
Mo und Mi geschlossen
Di 14-18 Uhr, Do 10-13 und 15-18 Uhr, Fr 12-16 Uhr und Sa 10-14 Uhr.

Das Abschlussfest am 05.09.2020 findet unter Vorbehalt und angepasst an die aktuelle Situation statt. Informationen dazu folgen.

Rückfragen werden unter buecherei@dbbf8e8b28674b9d9125bb72adce0b62bruehl.de oder telefonisch unter 02232 1562-0 beantwortet.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@87680251aac94f8aaac2cc305122b986bruehl.de