Corona-Bürgertelefon wird eingestellt

Nachdem die Zahl der Neuinfizierungen im Rhein-Erft-Kreis deutlich gesunken und die Fallzahl in Brühl auf null reduziert ist, stellt die Stadt Brühl das Hotline-Angebot für Fragen rund um das Thema Corona ein.

„Nach dann über 14 Wochen dauerhafter Beantwortung von Fragen ist die Nutzung deutlich rückläufig, so dass mit Ablauf des 26.06.2020 die Telefonnummer 79-7000 abgeschaltet wird“, so Bürgermeister Dieter Freytag.

Es ist Bürgermeister Dieter Freytag jedoch ein wichtiges Anliegen, der Brühler Bürgerschaft nach wie vor eine Möglichkeit zu bieten, sich mit Fragen und Anregungen an die Stadt zu wenden. Daher bleibt das Mailpostfach der Verwaltung unter coronavirus@ed5839cbdcbc4b04bb3ca690c0571cc9bruehl.de weiterhin bestehen.

Aktuelle Informationen und Neuerungen zum Thema COVID-19 sind auf der städtischen Homepage unter https://www.bruehl.de/coronavirus.aspx einsehbar und werden über die Social Media-Kanäle der Stadt Brühl verbreitet.

Der Rhein-Erft-Kreises hält seine Corona-Hotline unter 02271-83-12345 weiterhin aufrecht und bietet darüber hinaus Informationen unter https://www.rhein-erft-kreis.de/coronavirus an.

Auch die Landesregierung Nordrhein-Westfalen beantwortet weiterhin Fragen unter 0211-9119-1001 und hat alle wichtigen Hinweise auf der Website https://www.land.nrw/corona hinterlegt.

Die aktuellen Zutrittsregelungen des Rathauses bleiben weiterhin bestehen. Danach ist ein Besuch in den Dienststellen nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die städtische Telefonzentrale vermittelt Gespräche unter 79-0 an die jeweils zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter der Verwaltung.

Keine Terminabsprache ist beim Bürgeramt notwendig. Dieses kann ohne Voranmeldung zu folgenden Öffnungszeiten über eine Kontrollschleuse aufgesucht werden:
Montag: 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag: 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:30 Uhr
Da die Öffnungszeiten unter der Woche ausgeweitet wurden, entfällt derzeit der Samstagsdienst.

Alle Informationen über Aufgaben und Ansprechpartner im Brühler Rathaus finden sich auf der Website unter www.bruehl.de.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@7f05042a2fd3479493652b23f15420bdbruehl.de