Bauarbeiten der HGK – Zeitweise Vollsperrung Bahnübergang sowie Geh-und Radwege an der Kaiserstraße

Im Auftrag der HGK finden ab Montag, 20 Juli bis Ende Juli 2020 längs des Bahnübergangs und der Geh-und Radwege in der Kaiserstraße Bauarbeiten statt. Für die Signalsteuerung der Linie 18 muss ein neuer Kabelkanal gelegt werden.

Die Arbeiten finden in zwei Phasen statt.

Phase 1 (Montag, 20. Juli – Samstag, 25. Juli)
Bau der Kabeltrasse außerhalb des Straßenbereichs

Dazu ist es nötig, die Geh- und Radwege zur „Neue Königstraße“ und zur „Konrad-Adenauer-Straße“ zu sperren.
Individualverkehr kann den Bahnübergang weiterhin queren, von der HGK zugelassene Sicherungsposten regeln die Durchfahrt von Linienbussen – so haben auch Fußgänger und Radfahrer die Möglichkeit, den Bahnübergang zu queren. Die Bahnen fahren ohne Einschränkungen nach Plan.

Phase 2 (Sonntag, 26. Juli – Freitag, 31. Juli)
Bau der Trasse und Asphaltarbeiten im Straßenbereich am Bahnübergang

Dazu ist es nötig, den Bahnübergang für den Individualverkehr in der Zeit von ca. 19 Uhr bis 6 Uhr zu sperren. Weiterhin bleiben die Geh-und Radwege gesperrt.

Von der HGK zugelassene Sicherungsposten regeln die Durchfahrt von Linienbussen durch eine halbseitige Sperrung. So haben auch Fußgänger und Radfahrer weiterhin die Möglichkeit, den Bahnübergang zu queren. Die Bahnen fahren ohne Einschränkungen nach Plan.

Ortskundige werden gebeten, den Bereich großzügig zu meiden um die Verkehrssituation am Bahnübergang zusätzlich zu entlasten. Umleitungen sind großflächig ausgeschildert.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@ec896002bc4749f7aabe11c06f3a58aebruehl.de