Hubertusmarkt in Brühl vom 23.10 bis 25.10.2020 mit verkaufsoffenem Sonntag

PRESSEMITTEILUNG der WEPAG

Pünktlich zur farbenfrohen Herbstzeit findet erneut der Hubertusmarkt im Brühler Zentrum statt. Wie bereits in den Jahren zuvor stellt die WEPAG e.V. in Zusammenarbeit mit Gaudium einen Markt mit einem vielfältigen, jedoch auf Grund der aktuellen Pandemie, reduziertem Angebot auf.

Rund 40 ausgewählte Aussteller mit Gartenobjekten, Holzarbeiten, Schmuck, Textil und Wohnaccessoires sowie ausgewählte Künstler und Manufakturen präsentieren an diesem schönen Herbstwochenende in Brühl ihre Produkte.

Wer am Sonntag, 25. Oktober 2020 den Hubertusmarkt besucht, hat auch die Möglichkeit, den verkaufsoffenen Sonntag zu nutzen.

Abweichend von den üblichen Ladenschlusszeiten sind die Geschäfte in der Brühler Innenstadt von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Ein Besuch des Marktes ist nur unter „Corona-Vorschriften“, insbesondere mit dem Tragen eines Mund-Nasenschutzes möglich. Zudem gelten auch hier die üblichen AHA-Hygieneregeln! Ein Flanieren über den Markt im Einbahnsystem ist möglich, wir bitten jedoch, von Ansammlungen abzusehen und die Abstandsregelungen einzuhalten.

Die Öffnungszeiten:

Der Markt öffnet am Freitag, 23.10. von 14 - 19 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr
Der verkaufsoffene Sonntag am 25.10. bietet von 13 bis 18 Uhr Gelegenheit zum Besuch der gut sortierten Brühler Einzelhandelsgeschäfte in den Fußgängerzonen der Schloss-Stadt.

Veranstaltungsort: Brühl Markt, Rathausvorplatz, Kölnstraße

Eine Veranstaltung der
Wepag Brühl e.V., Uhlstr. 3, 50321 Brühl
www.wepag.de info@bfeec41835344c43be41083c7bdb71ddwepag.de

Organisation:
GAUDIUM Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co KG
Bismarckstr. 66, 47229 Duisburg
Tel 02065/890 122 Fax 890 123
www.gaudium.de info@8606b51d0e5743938658a527967463a8gaudium.de

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Die Rathäuser in der Uhlstraße und in der Hedwig-Gries-Straße sowie das Standesamt, der Brühler Ordnungsdienst und das Veranstaltungsmanagement sind für Bürgerinnen und Bürger wieder zugänglich und können – jedoch nur nach vorheriger Terminabsprache – für unaufschiebbare Angelegenheiten aufgesucht werden. Eine Ausnahme gilt lediglich für das Bürgeramt – hier wird kein Termin benötigt.

Die Mitarbeitenden sind bitte vorab telefonisch oder per Mail zu kontaktieren. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@b6fcf9ac90e44bec8557c4e0334f51afbruehl.de