Protokoll der Informationsveranstaltung zur Verkehrssituation in Kierberg kann online eingesehen werden

Am 07. Oktober hatten rund 30 Kierberger Bürgerinnen und Bürger und Vorstandsmitglieder der Dorfgemeinschaft mit Bürgermeister Dieter Freytag über die seit vielen Jahren bekannten Verkehrsprobleme in der Tal- und Schulstraße in Kierberg diskutiert.
Nach der Vorstellung des mit der Kreisbehörde und der Polizei abgestimmten Konzeptes für die Einrichtung eines 1,50 m breiten Fahrradschutzstreifens nutzten die Anwesenden die Gelegenheit, mit den Fachleuten der Verwaltung intensiv über die potentielle Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmenden durch den Kraftfahrzeugverkehr, sowie über mögliche Lösungsansätze zu sprechen. Die Verwaltung nahm viele Anregungen zur Prüfung mit und arbeitet derzeit an der Auswertung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können Ihre Anregungen selbstverständlich auch weiterhin einbringen.

Das Protokoll aus der Veranstaltung ist hier abrufbar.

Fachbereich Abwasser und Tiefbau, Tel. 02232 79-5400
Fachbereich Ratsbüro und Presse, Tel. 02232 79-2405

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Bis zum 31. Januar 2021 sind die Dienststellen der Stadtverwaltung für Bürgerinnen und Bürger ausschließlich telefonisch und per Mail erreichbar.

Der schnelle Draht zur Stadtverwaltung: 02232 790
Das Bürgeramt erreichen Sie unter: 02232 793600

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@e433aaf5c8ba47f79b1e5f481fb185f7bruehl.de