Einladung zur Bürgerveranstaltung zum Bebauungsplan 05.10 „Östlich Lindenstr., westlich An der Schallenburg“

Mit der Überplanung der bislang landwirtschaftlich genutzten Flächen wird die östlich an die Lindenstraße angrenzende Wohnbebauung städtebaulich sinnvoll erweitert und ein bedarfsgerechtes Wohnangebot von bis zu 170 Wohneinheiten bereitgestellt. Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung (PStA) hat am 25. März 2021 im Bebauungsplanverfahren die erneute Offenlage beschlossen. Über das Ende der formellen Auslegungsfrist am 11. Juni 2021 hinaus werden eingehende Stellungnahmen der Brühler Bürgerinnen und Bürger jedoch noch bis einschließlich 25. Juni 2021 in die Abwägung aufgenommen.
Zur Information über die geplante Maßnahme lädt Bürgermeister Dieter Freytag zu einer öffentlichen Bürgerinformationsveranstaltung ein
am Dienstag, 8. Juni 2021 um 19:30 Uhr in das Tanzsportzentrum Brühl, Bonnstraße 200 b, 50321 Brühl.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich vor Ort mit den Fachleuten auszutauschen. Ihre Einschätzungen und Meinungen sind uns wichtig. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr – gestalten Sie die Zukunft mit!

Eine persönliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich und ab Montag, 31.05.2021, über das auf www.bruehl.de/bv080621 hinterlegte Kontaktformular möglich. Bitte beachten Sie die dort aufgeführten, für die Veranstaltung geltenden Schutzmaßnahmen und Informationen zum Anmeldeverfahren:
Wer über keinen Internetzugang verfügt, kann sich alternativ auch telefonisch unter 79-2405 anmelden.
Zum Schutz aller Beteiligten ist die Vorlage eines bescheinigten negativen Schnelltestes erforderlich. Eine Liste der Testzentren für kostenlose Bürgertests finden Sie auf der städtischen Internetseite. Vollständig Geimpfte und Genesene werden negativ getesteten Menschen gleichgestellt. Bei Nachweis eines Impfpasses mit eingetragener, mindestens 14 Tage vorher abgeschlossener vollständiger Impfung gegen COVID-19 (bzw. bei Nachweis eines mindestens 28 Tage, maximal aber sechs Monate alten positiven PCR-Testergebnisses) muss daher kein zusätzlicher negativer Test mehr vorgelegt werden.
Eine kurzfristige Absage ist bei verschärften Schutzmaßnahmen aufgrund steigender Fallzahlen möglich.

Informationen: Stadt Brühl - Der Bürgermeister, Fachbereich Bauen und Umwelt, Abt. Planung und Umwelt, Tel. 02232 79-5170

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051