Zutritt zu den Verwaltungsgebäuden nur noch mit FFP2-Maske

Der Zutritt in das Brühler Rathaus mit allen Nebenstellen sowie in die Stadtbücherei und in das Archiv ist ab Montag, den 29.11.2021, nur noch mit FFP2-Maske (ohne Auslassventil) möglich. Ein Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske) ist nicht mehr ausreichend.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unter der jetzt gültigen 3G-Regelung am Arbeitsplatz weiterhin für alle Anliegen erreichbar. Mit Ausnahme des Bürgeramtes sind in allen Dienststellen persönliche Besuche nur nach Terminvergabe möglich. Zur Umsetzung einer Kontaktbeschränkung wird versucht, möglichst viele Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ohne einen persönlichen Besuch abzuwickeln.
Der während den Öffnungszeiten ohne eine Terminvereinbarung mögliche Zugang in das Bürgeramt erfolgt über die Schleuse am Eingang in das Rathaus Uhlstraße.
Informationen zu den Dienststellen sind unter https://www.bruehl.de/ hinterlegt.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Absage aller städtischen Veranstaltungen

Alle städtischen Veranstaltungen werden bis auf Weiteres abgesagt. Das betrifft unter anderem von der Stadt veranstaltete Kultur-, Informations- und Bürgerveranstaltungen sowie städtische Veranstaltungen in Außenstellen der Stadt Brühl, beispielsweise die KulturGarage.

Veranstaltungen von Dritten sind aktuell nicht betroffen.

Infos und Kontaktmöglichkeiten gibts im Veranstaltungskalender. 

Ticketrückgabe für abgesagte Veranstaltungen.