Fantasievolle Farbtupfer - Trafohäuschen werden zum Kunstobjekt

Fantasievolle Farbtupfer - Trafohäuschen werden zum Kunstobjekt

PRESSEMITTEILUNG der STADTWERKE BRÜHL

Der Name ist Programm: Die Künstlergruppe „Highlightz“ aus Bonn sorgte bereits in vielen Städten für kreative und farbenfrohe Verschönerungen von Energiestationen, Trafohäuschen oder auch kompletten Gebäudefassaden. Seit diesem Jahr ist das siebenköpfige Team nun regelmäßig in Brühl unterwegs. Im Auftrag der Stadtwerke Brühl haben vier Trafostationen eine gleichermaßen auffällige wie ansprechende Neugestaltung erhalten, mindestens drei weitere sollen in den nächsten Wochen noch folgen. Das Resultat: Aus den eher unscheinbar grauen Häuschen werden echte Eyecatcher im öffentlichen Raum.

Die fantasievolle Gestaltung hat gleich einen doppelten Nutzen: Neben der optischen Verschönerung schützt die kreative Gestaltung erwiesenermaßen gleichzeitig vor Vandaslimus und wilden Sprühern. „Unsere Gruppe besteht seit 2010 und hat sich aus dem Hobby entwickelt. Einige von uns haben freie Kunst oder Mediengestaltung studiert, andere sind Autodidakten“, berichtet der Künstler und Gründer Simon Horn. „In jedem Fall lohnt es sich jetzt noch mehr, mit offenen Augen durch Brühl zu gehen und nach den neuesten „Highlightz“ Ausschau zu halten“, so Martin Lösch, Leiter Produkte, Innovationen und Marketing bei den Stadtwerken Brühl.

Foto: Stadtwerke Brühl

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Absage aller städtischen Veranstaltungen

Alle städtischen Veranstaltungen werden bis auf Weiteres abgesagt. Das betrifft unter anderem von der Stadt veranstaltete Kultur-, Informations- und Bürgerveranstaltungen sowie städtische Veranstaltungen in Außenstellen der Stadt Brühl, beispielsweise die KulturGarage.

Veranstaltungen von Dritten sind aktuell nicht betroffen.

Infos und Kontaktmöglichkeiten gibts im Veranstaltungskalender. 

Ticketrückgabe für abgesagte Veranstaltungen.