Special Olympics World Games: Host Towns und Delegationen finden zueinander

Special Olympics World Games: Host Towns und Delegationen finden zueinander
Special Olympics World Games Berlin 2023

PRESSEMITTEILUNG der Special Olympics World Games Berlin 2023

Zusammen inklusiv – die größte Inklusionsbewegung Deutschlands und Brühl ist dabei!

Die Gastgeber-Kommunen der Special Olympics World Games Berlin 2023 freuen sich auf die internationalen Gäste.

Der Austausch kann starten, die Annäherung erfolgen: Host Towns und die Delegationen der Special Olympics World Games Berlin 2023 sind final zugeteilt.

Die Gastgeber-Kommunen wissen nun, welche Delegation sie vom 12. bis 15. Juni 2023 empfangen werden und mit wie vielen Mitgliedern der Delegation sie rechnen dürfen. Die internationalen Gäste wiederum erfahren, in welche Region Deutschlands sie vor den Wettbewerben der Weltspiele 2023 reisen werden.
Die Stadt Brühl wird Gastgeberin für die Delegation SO DRC der Demokratischen Republik Kongo sein und diese herzlich willkommen heißen. Die Delegation freut sich darauf, in Brühl Erfahrungen auszutauschen, neue Leute kennenzulernen und Freundschaften aufzubauen sowie touristische und historische Orte der Stadt zu entdecken.

„Am wichtigsten ist die Nachhaltigkeit, dass die Inklusion auch nach den Weltspielen in den Kommunen bleibt.“ Mark Solomeyer, Athletensprecher und Vizepräsident von Special Olympics Deutschland (SOD), bringt es auf den Punkt. Deutschland verändert sich. Inklusion wird zur Inspiration über die Special Olympics World Games Berlin 2023 hinaus.
Als größtes kommunales Inklusionsprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik nimmt das Host Town Program eine Schlüsselrolle ein bei der Gestaltung inklusiver Lebensräume und der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung. Die Vielzahl inklusiver Projekte wird eine offene, vielfältige Gesellschaft weit über die Weltspiele 2023 hinaus prägen. Sie werden ein neues Miteinander stiften und den Raum für Begegnungen öffnen.

Mit der finalen Zuteilung beginnt nun eine erste Phase der Beziehung: Host Towns und Delegationen knüpfen Kontakte, die Gestaltung des Programms vor den Wettbewerben in Berlin wird abgestimmt.
Gastgeber-Kommunen in allen Bundesländern und Delegationen aus allen Teilen der Welt freuen sich auf spannende vier Tage im Juni 2023. Freundschaften werden geschlossen, Möglichkeiten entstehen, eine inklusivere Gesellschaft zu gestalten.

Weitere Infos
https://www.bruehl.de/news/5458/das-host-town-program-der-special-olympics-world-games-berlin-2023
Leichte Sprache: https://www.bruehl.de/news/5459/leichte-sprache---special-olympics-weltspiele---zusammen-fuer-mehr-inklusion-in-deutschland

Medienkontakt
Philipp Laberenz, Marius Stegemann
Mail: media@f139045081244dd5b1fa6e926c79be39berlin2023.org
Website: www.berlin2023.org

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051