Frauenwanderung am Tag gegen häusliche Gewalt

PRESSEMITTEILUNG DER GLEICHSTELLUNGSBEAUFTRAGTEN

Am Donnerstag, den 24. November 2022, lädt die städtische Gleichstellungsbeauftragte, Antje Cibura, im Rahmen der Veranstaltungen rund um den internationalen Tag gegen häusliche Gewalt, zu einer Wanderung ein. Willkommen sind zwölf Frauen mit guter Kondition, festem Schuhwerk und Getränk im Rucksack, die auf etwa 12 km und einer 3,5 Stundenwanderung an frischer Luft den Austausch suchen.
Auf schmalen Pfaden die Ville genießen, den Untersee von oben sehen und Luft holen oder Dampf ablassen, alles ist gewünscht.

Noch immer ist jede dritte Frau von Gewalt betroffen und die Zahlen steigen. In diesem Zusammenhang wird erneut auf den Film „Vom Dunkel ins Licht“ verwiesen, der im letzten Jahr zum Thema gedreht wurde. Auf der Website der Stadt Brühl zu finden, erzählt eine betroffene Frau ihre Geschichte und zeigt Lösungen auf, die ihr geholfen haben, den Weg zur Normalität zurück zu finden.

In diesem Jahr wird die Veranstaltung mit der zertifizierten Wanderführerin Sabine Müller-Braun, dem Frauenforum Brühl-Hürth und der Buchhandlung Brockmann durchgeführt.
Hier werden Sie in der Woche über alle Möglichkeiten zur Hilfe in Situationen häuslicher Gewalt durch thematisch passende Literatur und den aktuellen Hilfeflyern informiert. Am 25. November 2022 wartet auf alle Frauen eine kleine Überraschung in der Buchhandlung Brockmann.
Die Wanderkarten für die Teilnahme an der Wanderung am 24. November 2022, 10:00 Uhr, Start Wasserturm Brühl, können ab sofort in der Buchhandlung zum Preis von 15,00 € erworben werden.
Begleitet wird die Tour durch die Gleichstellungsbeauftragte und eine Sozialarbeiterin des Frauenforums, falls Sie aus eigener Betroffenheit bereits vor Ort das Gespräch suchen.
Die eingenommene Spendensumme wird dem Frauenforum Brühl-Hürth als Anlaufstelle für alle von Gewalt betroffenen Brühlerinnen übergeben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Gleichstellungsbeauftragte: acibura@46cb5c48e2094e839ccafacde7f2a6fcbruehl.de oder 02232 792250.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051