Neue Microsite bruehl.sport – zeitgemäß, kompakt, umfassend, informativ

Neue Microsite bruehl.sport – zeitgemäß, kompakt, umfassend, informativ
Bildunterschrift v.l.n.r.: Andrea Krämer, Stefan Brück, Annette Groll, Andreas Kokisch, Laura Schumacher (Fachbereich Schule und Sport) und Laura Altrichter (Fachbereich Bürgermeisterbüro)

Mit der neuen Microsite bruehl.sport ergänzt die Stadt Brühl ihren digitalen Informationsservice für sport– und bewegungsbegeisterte Menschen. In Kooperation mit dem Stadtsportverband Brühl, den Brühler Sportvereinen, Unternehmen der Fitnessbranche, des Reha-Sports und der Freizeitbranche wurden umfassende und kompakte Informationen über das Brühler Sportgeschehen zusammengetragen, die entsprechend des individuellen Bedarfs digital abgerufen werden können.

Die neue Webpräsenz über das Brühler Sportgeschehen gliedert sich in insgesamt fünf Rubriken mit weiteren passenden Unterthemen. Dabei hebt Bürgermeister Dieter Freytag hervor, „dass damit neben der Darstellung des leistungsbezogenen Sports in Brühl auch die Erfassung der gesamten Bandbreite aller möglichen sportlichen Aktivitäten für alle Generationen von Trendsportarten bis hin zu Fitness-, Bewegungs- und sporttherapeutischen Angeboten gelungen ist.“ Ein eindeutiger Beleg dafür ist die Aufnahme von Spielwegen für Kinder in der Innenstadt, der Bewegungsparcours an verschiedenen Orten im Stadtgebiet, klassische Indoor-Bewegungsstätten für Dart, Kegeln oder Billard, sowie Yoga und Pilates in der Auflistung von Brühler Sportstätten.

„Die Bereitstellung einer bedarfsgerechten Sportinfrastruktur, die sich den jeweiligen gesellschaftlichen Entwicklungen anpasst und auf kommunalpolitischer Ebene umgesetzt wird“, ist für die Projektleiterin des Stadtsportverbandes Brühl, Annette Groll, eine zentrale Aufgabe von Sportverbänden. Für sie können Maßnahmen, die eine lokale Sportszene prägen, nur im einvernehmlichen Miteinander mit kommunalen Entscheidungsgremien angestoßen und weiterentwickelt werden. Allein deshalb ist es geboten, auch die Aktivitäten des Stadtsportverbandendes Brühl, die solche Entwicklungen fördern und möglich machen, auf der neuen Website bruehl.sport einzubinden. Zu finden sind diese zum Beispiel unter den Rubriken Sportevents und Sportprojekte.

Für die Brühler Sportvereine ist das neue Medium eine ausgezeichnete Plattform, um auf sich aufmerksam zu machen, inaktive Mitglieder zu reaktivieren oder neue zu gewinnen, stellen Andreas Kockisch (1. Vorsitzender des TTC Blau-Weiß Brühl-Vochem) und Stefan Brück (1. Vorsitzender des Brühler Surfclubs sowie Geschäftsführer des Stadtsportverband Brühl) fest.

„Eine solche Website lebt von der Aktualität ihrer Informationen. Der Fachbereich Schule und Sport hat den Auftrag, sich dieser Aufgabe anzunehmen und den Anspruch zu erfüllen“, so Andrea Krämer, Fachbereichsleiterin Schule und Sport. Dabei weist sie auch darauf hin, dass die Qualität der neuen Medienpräsenz ganz wesentlich von stets aktuellen Berichten aus der Sportszene, aber auch von Anregungen, Kritik und Rückfragen der Bürgerinnen und Bürger bestimmt wird.

Die Microsite Sport finden Sie hier.

Sportvereine, die sich für einen Auftritt Ihres Vereins auf der Microsite Sport interessieren, können sich telefonisch unter 02232 793490 oder per E-Mail akraemer@52a1bfe92c4941a3b352cb8789515cd7bruehl.de an Frau Krämer wenden.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051