Tiefbauarbeiten Eckdorfer Mühlenweg und Steingasse

Entsprechend des Abwasserbeseitigungskonzeptes (ABK) der Stadt Brühl und der Entscheidung des Ausschusses für Tiefbau und Abwasser des Rates der Stadt Brühl werden in der Steingasse und dem Eckdorfer Mühlenweg Kanalbaumaßnahmen durchgeführt.

Der Kanal im Eckdorfer Mühlenweg ist aufgrund seines Alters dringend erneuerungsbedürftig. In der Steingasse hingegen wird eine Sedipipe-Anlage eingebaut, welche das Wasser der Verkehrsflächen reinigt, sodass es in die Oberflächengewässer eingeleitet werden darf.

Aufgrund der Bodenuntersuchungen des Kampfmittelräumdienstes in der Steingasse und der Schachtbestellung für die Kanalsanierung im Eckdorfer Mühlenweg konnte der für Februar geplante Beginn der Arbeiten nicht eingehalten werden. Durch einen Negativbefund des Kampfmittel-räumdienstes konnten die Bauarbeiten in der Steingasse bereits Mitte April aufgenommen werden.

Seit Dienstag, 19.6.2018, ist nun auch die Straße „Eckdorfer Mühlenweg“ einseitig gesperrt. Der Verkehrsfluss wird durch eine Einbahnstraßenregelung aufrecht erhalten. Aufgrund des Busverkehrs führt die Einbahnstraßenregelung vom Eckdorfer Mühlenweg über die Eckdorfer Straße zur Steingasse.

Die Stadt bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer dringend, sich an die vorgeschriebene Fahrtrichtung zu halten. Verschiedentlich führten Missachtungen der Verkehrszeichen bereits zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr.

Bereits jetzt wird darauf hingewiesen, dass laut Bauplanung am Donnerstag, 28.06.2018, von morgens bis zum späten Nachmittag in der Steingasse eine Vollsperrung des Teilstücks zwischen Einfahrt Lidl und dem Kreisverkehr Steingasse/Alte Bonnstraße erforderlich ist. Wegen eines ca. 30 Tonnen schweren Bauwerkes muss ein Spezialkran aufgestellt werden, welcher das Bauteil an Ort und Stelle platziert. Für diesen Zeitraum muss die Einbahnstraßenregelung kurzfristig aufgehoben werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ausreichend Zeit einzuplanen, da es an diesem Tag unweigerlich zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen aufgrund der geänderten Verkehrsführung kommen wird.

Die Tiefbauarbeiten in beiden Straßen dauern ca. drei Monate. Die Arbeiten in der Steingasse werden voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen sein.

Während der Bauzeit sind trotz aller Vorkehrungen Behinderungen nicht auszuschließen. Die Stadt ist bemüht, alle Ein- und Ausfahrten freizuhalten; Arbeiten vor den jeweiligen Häusern werden frühzeitig angekündigt.

Fragen zu der Durchführung der Kanalbaumaßnahmen beantwortet der zuständigen Abwasseringenieur bei der Stadt Brühl, Herr Rasche unter Tel.: 02232 / 79-5510.

zurück

Um zum News-Archiv zu gelangen, klicken Sie bitte hier.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051