Heimatpflege & Brauchtum

"Bröhl is a Jeföhl" - getreu diesem Motto setzt sich die Stadt Brühl für die Bewahrung, Pflege und Weitergabe von regional prägenden Traditionen an künftige Generationen ein. Dabei ist die Kulturverwaltung Ansprechpartnerin für kultur- und brauchtumstragende Vereine in der Stadt Brühl bei der Vorbereitung und Durchführung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und stellt eine finanzielle Förderung der ehrenamtlichen Kulturarbeit nach den Richtlinien der Stadt Brühl zur Kultur- und Brauchtumspflege bereit.


Karneval in Brühl

Auftakt der jecken 5. Jahreszeit ist der traditionelle Sturm auf das Rathaus

Die Menschen im Rheinland haben den Karneval zur "fünften Jahreszeit" erhoben. Er wirkt quer durch alle sozialen Schichten und Altersgruppen wie eine Klammer, die die Menschen zusammenhält. Wie facettenreich der Karneval in "Bröhl" sein kann, zeigen die zahlreichen Aktivitäten der Vereine und Gruppen in unserer Stadt, die im "5. Jahreszeitkalender des Festausschusses Brühler Karneval e.V." zusammengefasst sind. Feste Bestandteile unseres närrischen Brauchtums sind die Proklamationen der Tollitäten der Stadt Brühl, der traditionelle Sturm auf das Rathaus an Weiberfastnacht mit der Entmachtung des Bürgermeisters und der Innenstadt-Umzug "Närrischer Elias". Die Dorfgemeinschaften organisieren Stadtteilzüge, die Karnevalsgesellschaft Brühl-West e.V. veranstaltet den einzigen Kinderumzug Brühls. Sitzungen, Früh- und Dämmerschoppen und weitere karnevalistische Treffen sorgen für "Spaß an der Freud", bevor die Session mit dem Fischessen an Aschermittwoch ausklingt. 

Festausschuss Brühler Karneval e.V. (FBK) mit allen angeschlossenen Vereinen

Der Festausschuss Brühler Karneval e.V. tritt als Dachorganisation für die Brühler Karnevalsgesellschaften und Vereine auf. Er ist Organisator gemeinschaftlicher Veranstaltungen und Betreiber des Brühler Karnevals-Archivs. Website

Festausschuss Badorf-Eckdorfer Karnevalsfreunde e.V.

Das Stadtteilleben in Badorf-Eckdorf findet Ihren Ausdruck in einem vom FBK unabhängigen Festausschuss, der derzeit elf Karnevalsgesellschaften umfasst. Website


Wann findet welcher Karnevalszug in Brühl statt? Wie sind die Öffnungszeiten diverser Einrichtungen an Karneval? Was ist richtig, "Bröhl Alaaf" oder "Bröhl Helau"?

Alle Infos rund um die närrische Zick auf der Tourismus-Microsite der Stadt Brühl.


Dorfgemeinschaften

Die Brühler Dorfgemeinschaften und Bürgervereinigungen engagieren sich für das kulturelle und soziale Leben in ihren Stadtteilen und tragen so in hohem Maße zur Identifikation und Lebensqualität im Stadtteil bei.


Schützen- & Kyffhäuserwesen

Das Schützen- und Kyffhäuserwesen stellt eine der ältesten Traditionen örtlicher Germeinschaften dar. Geschaffen aus dem Gedanken der Bürgerwehr (Schützen) und dem Engagement für die Hinterbliebenen-Versorgung (Kyffhäuser) sind die Gemeinschaften auf Grund ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit auch heute noch wichtiger Motor des gesellschaftlichen Lebens und Bewahrer christlicher und gesellschaftlicher Werte in unserer Stadt.

Schützenbruderschaften und Kyffhäuserkameradschaften im Überblick

St. Hubertus - Schützenbruderschaft Brühl - Heide

St. Hubertus-Schützenbruderschaft Pingsdorf 1911 e.V.

St. Sebastianus-Schützen Brühl vor 1442

St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Brühl-Pingsdorf 1909

St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Brühl-Vochem

St.Pantaleon-Schützenbruderschaft Badorf-Eckdorf

Kyffhäuser-Kameradschaft Brühl

Kyffhäuser-Kameradschaft Badorf-Eckdorf [Facebook]


Pflege christlicher Traditionen 

Brühler Grundschulen vereint im traditionellen Sankt Martins-Umzug in der Innenstadt (c) NR

Im Mittelpunkt der kommunalen Förderung stehen Ereignisse im Kirchenjahr, die sich zu besonderen Formen der Brauchtumspflege entwickelt haben. Dazu zählt das Martins-Brauchtum als Symbol für christliche Nächstenliebe und soziale Kompetenzen, das nachfolgenden Generationen vermittelt wird. Das Totengedenken an Allerheiligen bedeutet Erinnerungskultur, die unsere Gegenwart mit den Lebensleistungen vergangener Generationen verbindet. Im neuzeitlichen Krippensonntag werden gemeinschaftlich gelebte christliche Werte und Weihnachtstraditionen sichtbar. Krippen sind hierbei ein Spiegelbild regionaler Identität, die sich in mannigfaltigen kunsthandwerklichen Ausprägungen an verschiedenen Standorten der Stadt finden.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051