Verkehrsbehinderungen

An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht der möglichen Verkehrsbeeinträchtigungen in Brühl.

In der Regel handelt es sich bei den dargestellten Baustellen um Tiefbaumaßnahmen. Bei Arbeiten im Erdreich ist mit unvorhersehbaren Bedingungen zu rechnen, viele Arbeiten sind zudem stark witterungsabhängig. So sind die angegebenen Termine für den Baubeginn und das Bauende nicht verbindlich.

Wir stellen nur solche Baumaßnahmen dar, die deutliche Auswirkungen auf das Verkehrsgeschehen haben.


Alte Bonnstraße 

16. März bis 18. September 2020 / halbseitige Sperrung

Um das Wohnbaugebiet an der Alte Bonnstraße / ehemalige Obstbauplantage Decker anzubinden, muss auf der Fahrbahn ein Fahrbahnteiler errichtet sowie die Einfahrt auf Höhe Alte Bonnstraße 145 gesperrt werden. 


Am Krausen Baum 

bis Ende 2020 / Vollsperrung

Aufgrund von Bauarbeiten ist die Straße "Am Krausen Baum" bis voraussichtlich Ende 2020 gesperrt. Der Kanal muss neu verlegt und die Verkehrsflächen neu hergestellt werden. Die Linie 704 wird in der Zeit über den Rodderweg umgeleitet. Dort werden drei Ersatzbushaltestellen eingerichtet. Während einige Fahrten auf der Linie 704 entfallen, wird die Linie 705 durch zusätzliche Fahrten verstärkt.

Nähere Informationen in der Pressemitteilung vom 15. Mai 2019

Information zur Fahrplanänderung 704 / 705 [PDF]

Liniennetzplan 2019 mit geänderter Linienführung der Linie 704


An Hornsgarten

ab Februar 2020 / Vollsperrung

Aufgrund der Erschließung des Neubaugebietes "Unter dem Dorf" in Brühl-Schwadorf wird die Straße "An Hornsgarten" bis voraussichtlich Ende 2023 vollständig gesperrt. Eine Umleitung für den Fahrradverkehr ist ausgeschildert. Alle Kraftfahrzeugführende werden gebeten, auf eine andere Strecke auszuweichen. Die Zufahrt zum Kindergarten ist gewährleistet. 


Brühl-Mitte (Bushaltestelle)

7. April 2020 bis 8. April 2020 / Vollsperrung

Am Haltepunkt Brühl-Mitte finden eintägige Asphaltarbeiten statt. Eine Ersatzhaltestelle wird 40 Meter weiter nördlich eingerichtet.


Steingasse

8. und 9. April 2020 / Vollsperrung

In der Steingasse müssen die Rampensteine an den Bremsschwellen instand gesetzt werden, daher muss die Straße ab Höhe Einfahrt BTV bis Einmündung in die Eckdorfer Straße für Kraftfahrzeuge gesperrt. Fußgängerinnen und Fußgänger können jedoch passieren.


Unter dem Dorf

8. März 2020 bis 31. August 2020 / Vollsperrung

Die Straße "Unter dem Dorf" muss gesperrt werden. Hier wird ein Rückstaubecken errichtet.


Störungen im Rhein-Erft-Kreis

Auf der Website "Mobil im Rheinland" erfahren Sie alles über Baustellen, Störungen oder Behinderungen im Straßenverkehr. Das Verkehrsportal gibt auch Auskunft über Meldungen aus der Region Rheinland.


Geplante Baumaßnahmen

Im Folgenden sind die für 2019 und 2020 geplanten Bauarbeiten und Bauprojekte aufgelistet, deren genauer Zeitraum noch nicht benannt werden kann. Sobald nähere Details über Zeit und etwaige Verkehrsbehinderungen bekannt sind, wird die jeweilige Maßnahme mit näheren Informationen unter den aktuellen Verkehrsbehinderungen aufgelistet.

Baumaßnahmen in Planung (noch keine Angabe von konkreten Zeiträumen möglich) 

  • Bahnhof Brühl: Ausbau Bahnhofsumfeld
  • Baugebiet "Unter dem Dorf": Erschließungsarbeiten, Bau eines Versickerungsbeckens
  • Clemens-August-Campus: Neubau Mehrzweckhalle
  • Euskirchener Straße / Badorf (zwischen Nußbaumweg und Untermühle): Erneuerung Rückhaltekanal
  • Kölnstraße / Ockenfelshaus: Herrichtung Pflaster
  • Parkplatz Finanzamt: Ausbau

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Das Rathaus in der Uhlstraße, die Dienststellen in der Hedwig-Gries-Straße und das Standesamt in der Bahnhofstraße sind für Bürgerinnen und Bürger derzeit nicht zugänglich.

Dennoch sind die Mitarbeitenden nach wie vor telefonisch oder per Mail zu erreichen. Alle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden Sie unter Erreichbarkeit Stadtverwaltung (Notdienst).

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

Bürgertelefon zum Coronavirus:
02232 797000
Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@a86884bbf97a4b94899b28ce05bd2ca2bruehl.de