Bebauungsplan 01.06 Franziskanerhof – 
1. Änderung

Der ursprüngliche Bebauungsplan 01.06 Franziskanerhof (in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. November 2002) hatte sich als unzureichend erwiesen, weil die damals getroffenen Festsetzungen in ihrer möglichen Ausprägung negative Auswirkungen auf das Stadtbild vermuten ließen.

Somit bestand das Erfordernis, den Bebauungsplan zu ändern und für den Bereich zwischen Uhlstraße / Tiergartenstraße und Franziskanerhof differenzierte Festsetzungen zu treffen, welche die bauliche Gestaltung des Straßenbildes für beide Seiten verträglich regelt und dennoch eine wirtschaftliche Ausnutzung der Grundstücke ermöglicht.

Ferner wurde der Bereich "Fischmarkt" in den Geltungsbereich aufgenommen, um hier einen städtebaulich vertretbaren Übergang planerisch zu definieren. Bis dahin war der Bereich gemäß Bebauungsplan Bauzonen als Kerngebiet ausgewiesen, dem die überwiegende Wohnnutzung gegenüberstand. Hier sollten der Entwicklung Rechnung getragen und Regelungen getroffen werden, um zukünftige Konflikte zu vermeiden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter den nachstehenden Links.

Das Vorhabenblatt enthält eine ausführliche Projektbeschreibung, einschließlich Angaben zu Kosten und Zeitrahmen.

Alle Vorhabenblätter sind in der Vorhabenliste der Stadt Brühl zusammengefasst.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051

Wichtige Mitteilung

Bis zum 31. Januar 2021 sind die Dienststellen der Stadtverwaltung für Bürgerinnen und Bürger ausschließlich telefonisch und per Mail erreichbar.

Der schnelle Draht zur Stadtverwaltung: 02232 790
Das Bürgeramt erreichen Sie unter: 02232 793600

Aktuelle Informationen zum Coronavirus und den Auswirkungen auf das Leben in Brühl finden Sie unter "Coronavirus". Bitte lesen Sie auch unsere Pressemitteilungen.

E-Mail-Adresse bei Fragen:
coronavirus@9569efcb42e14dbbb7773afd499aaf90bruehl.de