Integrationsbeauftragte

Mit der Berufung einer "Integrationsbeauftragten" hat der Bürgermeister personelle und organisatorische Weichen für die zukünftige Integrationsarbeit der Stadt gestellt. Frau Daniela Kilian hat er mit dieser Aufgabe betraut. Sie ist der Stabsstelle 02 - Gleichstellung und Integration - zugeordnet.

An die Integrationsbeauftragte, Frau Kilian, können sich die ausländische und deutsche Bürgerschaft mit ihren Anliegen wenden.

Sie ist Ansprechpartnerin in allen Fragen der Integration. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination und Vernetzung der Integrationsarbeit innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Ansprechpartnerin der Verwaltung für Vereine und Interessenvertretungen der Migrantinnen und Migranten
  • Ansprechpartnerin für Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund und ggfl. Beratung der Personengruppe
  • Erstellung eines integrationspolitischen Gesamtkonzeptes für die Stadt Brühl
  • bedarfsorientierte Projektarbeit im Bereich der Integrationsarbeit
  • Auswertung und Kontrolle von Ergebnissen u. Wirkungen der Massnahmen und Berichterstattung
  • Mitarbeit im Landesprojekt "Soziale Stadt"
  • Planung, Steuerung und Koordinierung der Querschnittsaufgabe Integration innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Förderung der Integrationsbereitschaft
  • Aufbau und Pflege eines kommunalen Netzwerkes unter Beteiligung aller integrationspolitischen Akteure
  • Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, Vorurteile abzubauen und den Dialog zu fördern.

Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051