Kindertagesbetreuung

In Brühl werden auf vielfältige Art Leistungen für die Betreuung Ihrer Kinder erbracht. Nach Ihren persönlichen Wünschen bieten Tagesstätten, Spielgruppen oder die Kindertagespflege individuelle Betreuungsformen an.

Familien-und Kinderbüro

Das Familien- und Kinderbüro bietet den Bürgerinnen und Bürger der Stadt Brühl zwei Servicebereiche:

Der eine Servicebereich steht ratsuchenden Eltern für die Beratung und die Vermittlung von einem breit gefächerten Angebot an Betreuungsplätzen zur Verfügung.

Christine Zurawski und Dominique Becker bilden das Team, an das sich die ratsuchenden Eltern persönlich oder telefonisch wenden können. Gerne kann auch ein Termin mit den Mitarbeiterinnen vereinbart werden.
Das Familien- und Kinderbüro befindet sich in Brühl-Ost, Hedwig-Gries-Straße 100, Container H, Zimmer H 9 und H10

Vermittlung von Kindern in Tagesbetreuung und Kindertageseinrichtungen

Seit August 2013 haben Eltern einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihre Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr.

Die Aufgaben des Familien- und Kinderbüros sind breit gefächert. Die Mitarbeiterinnen sind für die Auswahl, Rekrutierung, Qualifizierung und fachliche Begleitung der Tagespflegepersonen verantwortlich. Darüber hinaus ist auch die zentrale Vergabe der Betreuungsplätze in den städtischen Kindertagesstätten aber auch bei den freien Trägern ein Bereich, der durch das Familien- und Kinderbüro abgedeckt wird.

Bei der Beratung wird mit den Eltern das Betreuungsangebot im Rahmen der Tagespflege vorgestellt. Die Eltern haben die Möglichkeit zwischen einer einzelnen Tagespflegeperson oder einer Großtagespflegestelle mit zwei bis drei Tagespflegepersonen zu wählen.

Das Betreuungsangebot wird individuell auf den Bedarf der Familie abgestimmt. Tagespflegepersonen haben einen zertifizierten Qualifizierungskurs für Tagespflegepersonen absolviert.

Die Betreuung der Kinder findet entweder im eigenen Haushalt oder in extra dafür angemieteten Räumen statt und wird vom Familien- und Kinderbüro begleitet.

Seit Sommer 2015 gibt es bei der Stad Brühl den "KiTa-Navigator" ein Online-Vormerksystem für Betreuungsplätze in einer Kindertageseinrichtung. Hier können sich die Eltern über alle Kindertageseinrichtungen in Brühl informieren und sich in bis zu fünf Einrichtungen vormerken lassen.

Brühl ist eine familienfreundliche Stadt und das Familien- und Kinderbüro ist stets darum bemüht, den Eltern, mit einer Vorlaufzeit von max. sechs Monaten, auch im laufenden Kindergartenjahr einen Betreuungsplatz anbieten zu können. Dies bedeutet besonders für hinzu gezogene Familien, dass die Kinder zeitnah in eine Betreuung vermittelt werden können. Die Eltern müssen sich keine Sorgen machen, dass sie keine Betreuungsmöglichkeiten für ihr Kind angeboten bekommen.

Zu folgenden Zeiten stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Familien- und Kinderbüros als Ansprechpartner zur Verfügung

Wir sind montags bis donnerstags zu den üblichen Öffnungszeiten, 8:00 - 16:00 Uhr erreichbar und freitags bis 12:30 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder sich per Email an eine der Mitarbeiterinnen wenden.

Ansprechpartnerinnen

Frau Becker
Telefon 02232 79-4530
dbecker@bruehl.de
Container H – Zimmer H 9

Frau Zurawski
Telefon 02232 79-4520
czurawski@bruehl.de
Container H – Zimmer H 10

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

Kindertageseinrichtungen

In den letzten Jahren hat die Zahl der Kindertageseinrichtungen zugenommen. Inzwischen gibt es über zwanzig Tageseinrichtungen in städtischer und freier Trägerschaft. Freie Träger sind die Kirche, Elterninitiativen, Vereine und der Arbeiter Samariter Bund.


Das Angebot wird von der Stadt Brühl in folgenden Gruppenformen angeboten:

Gruppenform I:
Zwei Fachkräfte betreuen 20 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung, davon vier bis sechs Zweijährige

Gruppenform II:
Zwei Fachkräfte betreuen 10 Kinder im Alter von unter drei Jahren

Gruppenform III:
Eine Fachkraft und eine Kinderpflegerin betreuen maximal 25 Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung.

Für die Kinder mit erhöhtem Förderbedarf stehen zusätzliche Heilpädagogen/-innen, Logopäden/-innen und/oder Physiotherapeuten/-innen zur Verfügung.


Die städtischen Kindertageseinrichtungen im Überblick:

Kindertageseinrichtungen in freier Trägerschaft

Brühler Ströpp
Rheindorfer Burgweg 39
53332 Bornheim (Walberberg)
Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis e.V.


Die kleinen Salamander
Wasserturmweg 111
50321 Brühl
Waldkindergarten Brühl e.V.


Evangelisches Familienzentrum "Unterm Regenbogen"
Mayersweg 10
50321 Brühl
Evangelische Kirchengemeinde Brühl


Evangelisches Familienzentrum "Rodderweg"
Rodderweg 70
50321 Brühl
Evangelische Kirchengemeinde Brühl


Familienzentrum St. Margareta
Mühlenstraße 85a
50321 Brühl
Sozialdienst Katholischer Frauen Rhein-Erft-Kreis


Inklusives Familienzentrum ASB-Kindertagesstätte Sonnenkäfer
Rodderweg 270
50321 Brühl
Arbeiter-Samariter-Bund Erft/Düren e.V.


Kinderland Brühl
An Hornsgarten 99
50321 Brühl (Schwadorf)
Kinderzentren Kunterbunt gGmbH


Kita St. Maria Hilf
Marienstrasse 1
50321 Brühl (Heide)
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


Kita St. Marien
Waldorfer Straße 18
50321 Brühl
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


Kita St. Matthäus
St.-Albert-Straße 17
50321 Brühl (Vochem)
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


Rasselbande
Hermann-Faßbender-Straße 2a
50321 Brühl (Schwadorf)
Elterninitiative Rasselbande e.V.


Schwadorfer Ströpp
Am Falter 8
50321 Brühl
Lebenshilfe im Rhein-Erft-Kreis e.V.


St. Heinrich
Zum Rodderbruch 19a
50321 Brühl
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


St. Pantaleon
Am Pastorsgarten 25
50321 Brühl (Badorf)
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


St. Pantaleon
Wehrbachsweg 17
50321 Brühl (Pingsdorf)
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


St. Servatius
Servatiusstraße 2c
50321 Brühl (Kierberg)
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


St. Stephan
Rheinstraße 67
50321 Brühl
Katholischer Kirchengemeindeverband Brühl


Waldkindergarten
Liblarer Straße 185
50321 Brühl
Waldkindergarten Brühl e.V.

Kita-Navigator

Eltern machen den Rechtsanspruch ihres Kindes auf einen Betreuungsplatz geltend, indem sie eine Vormerkung in dem elektronischen Vormerksystem „Kita-Navigator“ vornehmen.

Mit dem System bekommen Eltern einen umfassenden Überblick über alle Angebote der Kindertagesstätten. Die Umkreissuche erleichtert das Auffinden der richtigen Tageseinrichtung.

... weitere Informationen:

Kita-Navigator


Jugendamtselternbeirat

Durch das erste Kinderbildungsänderungsgesetz wurde die Mitwirkung von Eltern im Bereich der Kindertageseinrichtungen auf eine neue gesetzliche Grundlage gestellt. Mit der gesetzlichen Regelung soll die Elternmitwirkung und die Transparenz der Arbeit der Kindertageseinrichtung erhöht und somit das Vertrauen der Eltern als wichtige Voraussetzung für gelingende Zusammenarbeit gestärkt werden.

Der Jugendamtselternbeirat kann vor allem Angelegenheiten erörtern, die für mehrere oder alle Kindertageseinrichtungen gelten: Dies können zum Beispiel Betreuungsbedarfe der Eltern und Wünsche zum Angebot, Elternbeiträge oder fachliche Initiativen oder Projekte von allen oder mehreren Kindertageseinrichtungen sein.

Seit 2012 ist der Stadtelternrat auch beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss.

Aktuelle Informationen finden Sie auch auf der Facebook-Präsenz des Stadtelternrates.

Am 17. Oktober 2017 haben die Elternvertreter/innen der Brühler Kindertageseinrichtungen folgenden Jugendamtselternbeirat (JAEB) für das Kita-Jahr 2017/2018 gewählt:

Vorsitzende

1. Vorsitzende
Anja Kiehnel
(Kath. Kita St. Pantaleon, Badorf)
jaebb4c83d32c8894d79bd5d1d7421141854.kiehnel@759f00d459ab46a7a17dd4b62fe75017gmail.com

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

Stellvertrende Vorsitzende

Katrin Althöfer
(Städtische Kita Mühlenbach)
katrin.althoefer@gmx.de

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

Beisitzerin

Astrid Scheel
(Städtische Kita "Im alten Forsthaus")

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

Allgemeine E-Mail: stadtelternrat-bruehl@6370f9edeb1a4d5e84254ce786a77ca7web.de

Weitere Informationen:

Informationen zum Jugendamtselternbeirat

Geschäftsordnung des Jugendamtselternbeirat

Elternbeiträge

Eltern, die ihre Kinder in Kindertageseinrichtungen oder in Kindertagespflegestellen betreuen lassen, beteiligen sich an den Betriebskosten in Form von Elternbeiträgen. Der Rat der Stadt Brühl hat dazu in der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen in der Kindertagesbetreuung (kurz: Beitragssatzung Kindertagesbetreuung) eine Regelung getroffen. In einer Tabelle können Sie die monatlichen Beiträge, gestaffelt nach der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Eltern, ablesen.

... weitere Informationen:


Finanzierung

Der Bereich Finanzierung obliegt der Abteilung Finanzierung der Kinder- und Jugendhilfe.

Sie umfasst unter anderem die Abwicklung der Betriebskosten für die Kindertagesstätten in Brühl nach dem Kinderbildungsgesetz und  Aufgaben im Rahmen von Zuschüssen für Kinder mit Behinderung und Sonderfördermitteln im Bereich der Mittagsverpflegung in den Kindertagesstätten.

Ansprechpartnerin:
Frau Dummermuth
Telefon 02232 79-4320
cdummermuth@8615c50e772745e2b3d210a66fad0c46bruehl.de
Container H – Zimmer H 5


... weitere Informationen

Frühkindliche Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsangebote in der Kindertageseinrichtung und in der Kindertagespflege


Stadt Brühl

Uhlstraße 3

50321 Brühl

telefon:02232 79-0

fax:02232 48051